Vor wenigen Tagen wurde die Vollversion des Retro-Shooters Amid Evil veröffentlicht und die kann sich durchaus sehen lassen – sagen auch die Reviews.

Erst vor etwa einem Jahr startete Amid Evil in die Early-Access-Phase, nun wurde die Vollversion via Steam und GOG veröffentlicht. Der Ego-Shooter besinnt sich auf die früheren Zeiten zurück und will mit einem Retro-Look punkten, der sich am Stil von Heretic orientiert. Der erste Titel des Entwicklerstudios Indefatigable, Dusk, orientierte sich bereits an den alten Doom-Spielen. Publisher New Blood Interactive zeigte sich zufrieden und gab Erfreuliches bekannt. Denn Amid Evil konnte sich binnen 72 Stunden besser verkaufen, als alle anderen Spiele des Unternehmens zuvor.

Doch nicht nur der Publisher scheint begeistert vom Retro-Shooter zu sein, denn auch die Bewertungen sprechen eine deutliche Sprache. Bei Steam sind von etwa 800 Reviews 97 Prozent positiv gestimmt. Und bei GOG bekam der Titel fast eine Fünf-Sterne-Bewertung. Um sich bei den Spielern zu bedanken und selbst auch den Erfolg zu feiern, gibt es ein neues Bundle. Darin enthalten ist das neue Amid Evil und der erste Titel Dusk. Außerdem lässt sich der Soundtrack digital erwerben. Wie es um zukünftige Updates steht ist bislang noch nicht bekannt. Allerdings wollen die Entwickler noch im Sommer neue Informationen dazu bekanntgeben.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?