Für den Monat Mai haben Io Interactive einiges an neuem Content für die Spieler von Hitman 3 vorbereitet Habt ihr euch schon darauf gestürzt?

 

Der neuste Patch für Hitman 3 ist mittlerweile veröffentlicht worden. Damit wird nun auch die Season of Pride als Bestandteil der Seven Deadly Sins eingeläutet. Falls ihr noch gar nichts über den neuen Patch wisst oder eine Auffrischung benötigt, haben wir hier die wichtigsten Infos für euch parat.

 

Mit rund 3,5 GB ist der Patch vielleicht nicht besonders groß, doch er bietet dennoch einiges an Neuheiten und Verbesserungen für das Spielerlebnis. Die Seven Deadly Sins Reihe, die die Entwickler bereits im März angekündigt hatten, betritt nun den zweiten Akt und entführt uns nach „Greed“ nun zu „Pride“. Ein entsprechender Trailer zum neuen Akt wurde ebenfalls veröffentlicht und im Abschluss des Artikels für euch ergänzt.

 

Daneben wurden allerdings auch Probleme gefixt, auf die man im Laufe des Spiels stoßen konnte. So gibt es beispielsweise keine Schwierigkeiten mehr die Herausforderungen Cleaning Up, Electric Boogie, Urine for it, Estate Wines und Got my Boomstick freizuschalten. Das schließt auch die Trophäe Bullet Train mit ein. Das wird dann auch im In-Game-Notebook vernünftig dargestellt.

 

Daneben wurde an einigen Lichteffekten gearbeitet, um sicherzustellen, dass Reflektionen am Ende auch wirklich so dargestellt werden, wie sie am Realistischsten sind. Aber auch auf der Gameplay-Seite wurde an unterschiedlichen Stellen geschraubt. Das einmal kurz zusammengefasst:

 

  • Wenn NPCs sich übergeben müssen, dann kommen sie nun häufiger auf die Idee die nächstgelegene Toilette aufzusuchen anstelle in einen Mülleimer zu reiern. Das ist ja schließlich auch logischer so.
  • Ein detaillierter Score Screen ermöglicht es nach Abschluss einer Mission die eigenen Ergebnisse mit anderen Spielern zu vergleichen.
  • Für die Xbox One x und Xbox One S wurde eine neue Option in den Grafikeinstellungen ergänzt, die es dem Spieler ermöglicht zwischen dem Modus „High Quality“ oder „High Framerate“ zu switchen.
  • Challenges können nun mit einer Filter-Option gefiltert werden.
  • Zusätzlich wurden Updates für die unterschiedlichen Locations unternommen. Eine detaillierte Übersicht findet ihr hier.

 

Habt ihr euch schon auf das Update gestürzt?

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.