Kurz vor dem erneuten Steam-Release von Metro Exodus veröffentlichen die Entwickler den zweiten und letzten DLC für den Shooter.

In „Sam’s Story“ spielt ihr den namengebenden US-Soldaten Sam, welcher nach Abschluss der Hauptkampagne in seine Heimat zurückkehren will, um seinen Vater wieder zu sehen. Anders als im ersten DLC setzen 4A Games in der zweiten Erweiterung von Metro Exodus wieder auf ein offeneres Areal wie in den ersten drei Sandbox-Level des Hauptspiels. Passend dazu veröffentlichen die Entwickler einen Trailer, um euch auf das Content-Update einzustimmen:

Die Spieldauer des neuen DLCs wird von Spielern auf etwa sechs Stunden beziffert. Neben dem neuen Level gibt es auch zwei neue Waffen in eurem Arsenal – eine 1911 Pistole und eine Maschinenpistole. Letztere ersetzt die Tihar aus Artjoms Reise.

 

Metro Exodus ist ein Ego-Shooter des ukrainischen Entwicklerstudios 4A Games im fiktionalen, postapokalyptischen Metro-2033-Universum des russischen Autors Dmitri Alexejewitsch Gluchowski und erschien am 14. Februar 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One. Seit November 2019 ist das Spiel auch auf Google Stadia verfügbar. Am 15. Februar 2020 endet zudem die einjährige Epic-Exklusivität und ihr könnt den Titel wieder auf Steam erwerben.

the author

Ich habe zwei Leidenschaften: Zocken und meckern. Dementsprechend kritisch fallen die meisten meiner Kommentare zu Spielen aus. Das Game, das mich zu 100% zufrieden stellt, muss wohl noch erfunden werden. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles an einem Spiel schlecht finde. Außer Call of Duty - da sind Hopfen und Malz verloren.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?