In wenigen Tagen ist es soweit, dann endet endlich die Epic-Exklusivität von Metro Exodus und der Endzeit-Shooter erscheint auf Steam.

Metro Exodus war einer der ersten Titel, der eine große Kontroverse um die Exklusivität rund um den Epic Games Store auslöste. Immerhin entfernten die Entwickler den Titel von Steam, obwohl man ihn dort schon eine längere Zeit vorbestellen konnte, noch vor der Veröffentlichung. Diskutiert wird zwar immer noch viel, doch der Endzeit-Shooter vom Entwicklerstudio 4A Games erscheint nun, nach einjähriger Exklusivität, auch auf Valves Plattform. Im Gepäck hat der Titel eine Menge positives Feedback und viel Lob, sowie zwei Erweiterungen. Der Zeitpunkt für das Ende der Kooperation mit Epic Games steht ebenfalls fest. Den twitterte nämlich der offizielle Account des Studios und datierte den 15. Februar 2020, 6 Uhr morgens (deutsche Zeit).

 

Vorbestellen lässt sich das Spiel nicht, es wird erst am genannten Zeitpunkt auf Steam freigeschaltet. Die Kosten werden sich, laut Publisher Koch Media, auf 40 Euro belaufen. Aktuell ist nicht bekannt, ob sich der Preis nochmal verringert, dennoch scheint eine Rabatt-Aktion gut möglich, um den „Release“ zu feiern. Ebenfalls nicht bekannt ist, ob es jemals eine Version auf GOG von Metro Exodus geben wird. Die Entwickler twitterten nämlich, dass es aktuell keine Pläne dafür gebe, weder jetzt, noch in der näheren Zukunft. Hoffnung machen hier allerdings die Vorgänger Metro 2033 und Last Light, die sind nämlich auf der Plattform von CD Projekt verfügbar.

the author

Geboren als echter Strategiespieler, hege ich mittlerweile auch eine große Liebe zu Rollen- und Rollenspielen. Während meine Ohren nur den Klang von feinsten Gitarrenriffs der Rock- und Metalmusik vernehmen, verwirre ich sie gelegentlich mit deutschem Sprechgesang. Meine große Liebe zu den Videospielen besiegelte ich mit dem Einstieg als Redakteur bei spieletipps.de. Mittlerweile bin ich auf meinem eigenen Blog und bei Shooter-sZene.de unterwegs. Außerdem könnte man mich als Community-Management-Trainee beim besten deutschen Publisher Assemble Entertainment kennen.

Facebook Kommentare:


2 Readers Commented

Join discussion
  1. Timo Forotitschan

    bischen spät, und wird den wieder ein vollpreis titel auch wenns seit 1 jahr oder so raus is, wird nicht gekauft erst für 20€ oder so

  2. Flo Grunendahl

    Nope

Hast du was zu sagen?