Das Entwicklerstudio MISVNTHROPE hat mit Huntfeast einen neuen Shooter angekündigt, der uns und unseren Kumpanen das Fürchten vor dem Werwolf lehrt.

 

Hättet ihr mal wieder Lust auf einen Shooter, der euch mehr Horror zeigt als euch vielleicht liebt ist? Dann könnte Huntfeast vielleicht genau das richtige für euch sein! Das Indie-Entwicklerstudio MISVNTHROPE hat mit einem Trailer einen neuen Titel angekündigt, der uns in die Ego-Perspektive in einen verfluchten Wald schickt.

 

Entweder alleine oder im Koop müssen wir uns durch die Grauen, die dort auf uns lauern, durch kämpfen und dabei insbesondere unsere Schusswaffe zum Einsatz bringen, die wir zum Glück stets bei uns tragen. Doch ganz gleich, auf was wir während unseres Abenteuers stoßen, nichts ist gefährlicher als der Werwolf höchstpersönlich.

 

Rein storytechnisch befinden wir uns im Jahr 1620 in den Wäldern von Lovengrad. Dort haust ein gefürchteter Werwolf, dem es gelungen ist alle Bewohner des Waldes auf seine Seite zu ziehen und deren Lust auf Fleisch und Blut zu wecken. Zum Glück müssen wir unsere Jagd nach dem Werwolf nicht alleine antreten, sondern uns auch die Unterstützung von einem Freund dazu holen.

 

Die Waffen, die wir mit uns tragen, wurden von dem Ingenieur Igor entwickelt und sind speziell auf die unheilvollen Kreaturen ausgelegt. Das genügt jedoch nicht, um schlussendlich unseren Hauptgegner zu Fall zu bringen. Wir müssen den Wald auch dazu nutzen, um nach nützlichen Materialien zu suchen, wie beispielsweise silberne Kugeln.

 

In einem späteren Update versprechen die Entwickler sogar auch einen PvPvE-Modus, in dem mehrere Hunter gegeneinander antreten. Wem es als erstes gelingt eines der großen Ziele zur Strecke zu bringen, wird schlussendlich mit einer Trophäe belohnt. Darunter finden sich dann auch neue Waffen, Crossbows und Fallen.

 

Zudem ist auch von Perks die Rede, die wir auf unseren Charakter verteilen können, um ihn stärker zu machen und zu einer größeren Konkurrenz werden zu lassen. Diese sollten wir auch wirklich einsetzen, denn der Wettbewerb schläft nicht.

 

Schaut euch den unten eingebundenen Trailer unbedingt einmal an und lasst uns wissen, was ihr von dem Spiel und dem Spielprinzip haltet. Alle weiteren Informationen zum Titel findet ihr auf der Steam-Seite. Ein genaues Releasedatum steht noch nicht fest.

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?