Insurgency: Sandstorm – Gameplay Overview veröffentlicht

Die Entwickler von Insurgency: Sandstorm haben einen neuen Trailer zur Konsolen-Version des Spiels veröffentlicht, welcher einen Überblick zum Gameplay ermöglicht.

 

Wer anstelle von wilden Herumgeballeres lieber ein Spiel in die Hand gedrückt bekommen möchte, bei dem jeder Schuss über Leben und Tod entscheidet, der sollte vielleicht einen genaueren Blick auf Insurgency: Sandstorm werfen. Der taktische Shooter rät zu Teamwork und Koordination, um am Ende erfolgreich sein zu können.

 

Nun haben die Entwickler einen neuen Trailer veröffentlicht, der einen kleinen Überblick über das Gameplay ermöglicht und diesen mit Szenen aus dem Spiel abrundet. Für noch Unentschlossene also ein perfekter Zeitpunkt, um herauszufinden, ob der Titel etwas für einen ist!

 

Zunächt einmal findet das taktische Gameplay auf unterschiedlichen Karten in unterschiedlichen Gebieten statt. Es gibt Burgen, Wiesen, Städten und unterschiedliche Jahreszeiten, die jeweils auch unterschiedliche Spielweisen anbieten. Gespielt wird dann entweder gegen andere Spieler oder aber gegen AI.

 

Als Modi werden das Capturen von Gebieten und die Zerstörung von gegnerischen Munitionskisten hervorgehoben. Alles unter der Berücksichtigung einer geringen Time to Kill, die jeden Schuss entscheidend macht und ggf. auch zu einem fatalen Ende führen kann.

 

Zusätzlich hat jeder Spieler die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Klassen, die allesamt noch mit unterschiedlichen Spezifikationen angepasst werden können. Dazu folgen dann schließlich noch unterschiedliche Waffen und Waffenupgrades – eine große Auswahl also.

 

Ihr könnt also bestimmen, ob ihr euer Team lieber im Close Combat mit einer Shotgun, in der Mid-Range mit einem LMG oder aus der Weite mit Angriffen aus der Luft unterstützen wollt. Zudem gilt es, die Gegner in gewisser Weise einzuschätzen und Vorsichtsmaßnahmen, wie eine Gasmaske, zu berücksichtigen.

 

Schaut euch das alles aber am besten einmal in dem Video selbst an und lasst uns gerne wissen, ob euch das Gezeigte zu einem Kauf überzeugt. Für PC-Spieler ist dieser Spaß bereits verfügbar, während Besitzer einer Playstation sich noch bis zum 29. September gedulden müssen.

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.