Metal Gear Solid 5: PVP-Modus kostet extra?

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint am 1. September. Die ersten Reviews sind schon geschrieben worden und offenbaren ein eher weniger tolles Feature.

 

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird mit „Forward Operating Base“ einen kompetitiven Multiplayer-Modus besitzen. Dieser funktioniert so, dass die einzelnen Spieler Zeit haben, ihre Basis aufzubauen, bevor die anderen Spieler sie attackieren können. Um diesen Modus jedoch auch nutzen zu können, ist es scheinbar Voraussetzung, dass man echtes Geld verwendet, um es in MB Coins umzuwandeln. Mit den MB Coins kann schließlich Platz für die eigene Basis geschaffen werden, um sie darauf errichten zu können.

 

Normalerweise sind Mikrotransaktionen dazu gedacht, dass Spieler zusätzliches Geld ausgeben können, wenn sie dies auch wollen. Schließlich wurde bereits in den Kauf des Titels investiert. Der PVP-Modus macht es jedoch anscheinend erforderlich, dass trotzdem zusätzliches Geld hineingesteckt werden muss.

 

Konami gab bereits ein Statement zu diesem Thema ab, welches allerdings noch keine allzu vielen Informationen beinhaltet:

…leider haben wir in diesem Moment keine offiziellen Details bezüglich des Mikrotransaktionsmodels für F.O.B. bekannt zu geben. Ich sollte nähere Informationen darüber in der nächsten Woche haben, da solche Details immer noch festgelegt werden müssen.

Was sagt ihr zu dieser Nachricht? Hättet ihr mit sowas gerechnet und wärt ihr dazu bereit, noch mehr Geld in das Spiel zu investieren?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


8 Readers Commented

Join discussion
  1. Dominik Haku Matata

    Kostet extra ? Man man die Spieleindustrie sinkt immer weiter. xD Demnächst muss man bei standard Titeln ab einem bestimmten Punkt des Spiel dem Entwickler Geld geben damit das Spiel fertiggestellt wird. & nein damit meine ich keine EarlyA. Titel. 😛

  2. Hubert Stinson

    Das wird Spiel des Jahres und ihr überlegt euch ob ihr es euch holen solltet allgemeinen die neue Engine + die Story und was alles möglich ist bietet euch zurzeit kein Spiel ! Und ja es gibt ein ingame Shop wo man sich Waffen kaufen kann aber kein pay to win Prinzip also spart euch diese Sprüche vonwegen habe die xbox Demo gespielt Funke sprang nicht über das soll ja auch nur als Anreiz dienen für die Fans !

  3. Leahcim Trekce

    Ich bin vom Spiel im allgemeinen noch Zwiegestalten! Nach der „Demo“ empfand ich kein Kaufgrund. Allein das laufen ist sowas von bescheuert gemacht, der eiert da nur rum.

Hast du was zu sagen?