Neuer Koop-Shooter Earthfall im Early Access erschienen

Mit Earthfall ist ein neuer Endzeit-Koop-Shooter im Early Access auf Steam erschienen. Wie schon in Left4Dead können auch hier bis zu vier Spieler zusammen spielen.

 

Fans von Koop-Spielen wie Left4Dead dürfen sich freuen. Auf Steam ist ein neuer Shooter mit bekannten und beliebten Elementen aus der Left4Dead-Serie als Early Access Variante erschienen. Auch dort ist es eure Aufgabe, euch mit bis zu vier Spielern durch Horden an Gegnern zu ballern. Aber anstatt Zombies gibt es in dem Endzeitszenario der Entwickler gefährliche Aliens, die das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Falls ihr jedoch kein Team mit Freunden voll bekommt, können auch KI-Spieler deren Position übernehmen.

 

 

An der einen oder anderen Stelle müsst ihr dann auch mal Punkte über längere Zeiträume verteidigen. Dann könnt ihr auch Verteidigungsstellungen mit MGs und Barrikaden aufstellen. Die Waffen für die Kämpfer kommen im Spiel aus dem 3-D-Drucker. Dort stehen aktuell bis zu 20 verschiedene Waffen zur Verfügung, für jede Gelegenheit die passende. Wie auch schon Left4Dead ist Earthfall in Kampagnen unterteilt, die wiederum in verschiedene Kapitel gegliedert sind. Damit die Level nicht immer gleich sind, haben sich die Entwickler von Holospark ein ausgeklügeltes Spawnsystem ausgedacht, sodass jedes Spiel immer wieder neue Herausforderungen bringt. Aktuell gibt es nur eine Kampagne, doch die zweite soll noch dieses Jahr folgen. Die Kosten für die Early Access-Version von Earthfall betragen auf Steam aktuell 27,99€.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.