People Can Fly haben einen neuen Patch für Outriders veröffentlicht, der aktuell einige Spieler wütend macht. Mit dem neuen Update wurde ein vollständiger Wipe des Inventars ausgelöst.

 

Outriders befindet sich nun schon seit einigen Tagen auf dem Markt und erfreut sich auch großer Beliebtheit in der Community. Die Stimmen fallen allesamt positiv aus und auch auf der Redaktionsseite gab es bislang eher weniger negative Kommentare. Dennoch existiert ein Punkt, der sich durch den gesamten Titel zieht und aktuell für große Aufregung sorgt.

 

Das Spiel leidet an einem Multiplayer Crash, der dafür sorgt, dass beim Laden des Multiplayers, sämtliche Gegenstände aus dem Inventar verschwinden und nicht wieder auftauchen. Damit wird Loot von den Spielern gelöscht, den sie sich durch harte Arbeit und mehrere Stunden eigentlich erkämpft hatten.

 

People Can Fly, das Entwicklerstudio hinter der neuen IP, wurde über diesen Bug informiert und hat sich alsbald darum gekümmert einen neuen Patch hochzuziehen, der genau dieses Problem lösen soll. Doch mit dem nun veröffentlichten Update scheint der Erfolg weniger als hoch zu sein.

 

So hat ein User auf Reddit in einem neuen Beitrag seine Situation geschildert und dabei genau das beschrieben, was der Patch eigentlich verhindern sollte: Nach der erfolgreichen Installation hatte der das Spiel gestartet und sich in den Multiplayer begeben und dabei prompt feststellen müssen, dass der gesamte Loot, den er bislang in seinen 94 Stunden Spielzeit zuammengetragen hatte, vollends verschwunden war.

 

Die Entwickler wurden darüber bereits in Kenntnis gesetzt und entschuldigt sich für diese Fälle. Aktuell wird daran gearbeitet das Inventar der Spieler wiederherzustellen und einen weiteren Patch zu schreiben, der schlussendlich das bewirken sollte, was man zuletzt versprochen hatte.

 

Seid ihr auch von dem Problem betroffen? Alle weiteren Informationen zum Titel findet ihr hier.

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?