EA hat sich mit seinen Star Wars Titeln in die Spielwelt gewagt. Das zuletzt erschienene Star Wars Jedi: Fallen Order soll dabei aber jedoch erst der Anfang sein.

 

Nachdem bekannt wurde, dass EA sich künftig vermehrt mit Spielen aus dem Star Wars Universum beschäftigen wird, herrschte zunächste Unstimmigkeit darüber, wie das letztenendes aussehen könnte. Trotz des Lootboxen-Skandals bei Star Wars: Battlefront schien es jedoch soweit ganz gut zu funktionieren. Spätestens Star Wars Jedi: Fallen Order war von Erfolg gekrönt.

 

Sowohl auf der finanziellen als auch auf der Seite der Reviews und Bewertungen hatte der Titel einen guten Eindruck in der Spielegemeinde hinterlassen. Das war ein guter Schwenker nach den negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit. EA möchte an diesem Erfolg anknüpfen, denn das zuletzt erschienene Spiel soll erst der Anfang sein.

 

Das sagte der EA CEO Andrew Wilson in einem Finanzcall, als er Fallen Order als erstes Spiel in einem komplett neuen Franchise betitelte. Dadurch wurde automatisch auch bestätigt, dass ein zweiter Titel geplant ist. Wir werden aber sicherlich noch weitaus mehr von EA diesbezüglich erwarten können.

 

Spezifisch wurde man dabei jedoch nicht. Wir wissen also nicht, wann der nächste Ableger auf dem Markt kommt. EA wird allerdings sicherlich schon mit der Entwicklung beschäftigt sein und einen Plan ausgeklügelt haben.

 

Bis es allerdings soweit damit ist, haben die Entwickler ein neues kostenloses Update zu Fallen Order veröffentlicht. Einen Zeitvertreib haben wir also definitiv, bis das Star Wars Universum erweitert wird. Sonst gibt es aber auch noch zahlreiche weitere Spiele, die trotz Corona in diesem Jahr auf dem Markt kommen werden.

 

Was ist eure Meinung? Soll EA weiterhin an Star Wars Spielen festhalten?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


2 Readers Commented

Join discussion
  1. Nils Heger

    Nick Heger

  2. Björn Schulz

    na wer hätte gedacht das EA n zweiten teil zu nem game rausbringt das sich verkauft ^^

Hast du was zu sagen?