Quake ist wieder zurück!

Für alle alteingessenen Shooter-Fans gibt es jetzt einen großen Grund zur Freude: Quake ist von den Entwicklern ganz offiziell neu aufgelegt worden und erstrahlt im neuen Glanze.

 

Erst fing es mit Doom an, dann wurde die Shooter-Sensation damals in den 90er Jahren noch durch Quake ergänzt. Während in den vergangenen Jahren Bethesda sehr darauf fokussiert gewesen ist, das Doom-Erlebnis wieder neuaufleben zu lassen, scheint man nun auch Interesse an dem anderen großen Shooter zu zeigen.

 

Im Rahmen eines neuen Trailers verkünden Bethesda, dass Quake ein wenig aufgehübscht werden sollen. Visuell hat man das Spielerlebnis also auf ein neues Level angehoben, um den aktuellen Leistungen der Rechnern und Konsolen gerecht zu werden. 

 

Die „2021 Version“ bietet dabei die komplette Kampagne inklusive ihrer Erweiterungen zum Spielen an. On top gibt es aber auch noch neue Erweiterungen, die die Story etwas weiter vorantreiben. Natürlich hat man auch noch an einen Online und lokalen Multiplayer gedacht sowie an einer Co-Op Option.

 

Schlussendlich ist auch der Crossplay-Support im Fokus, wodurch PC-Spieler und Konsoleros gemeinsam in die Schlacht ziehen können. Mit gerade einmal 10 Euro muss auch nicht allzu tief in die Tasche gegriffen werden. Falls ihr also am Wochenende noch nichts geplant habt, ist das vielleicht eine perfekte Abwechslung für euch!

 

Das Spiel ist nämlich bereits auf Steam verfügbar! Eine Version für die Xbox Series S und X sowie für die Playstation 5 sollen im Nachgang folgen. Alle weiteren Informationen darüber findet ihr auf der Produktseite des Titels auf Steam.

 

Diese Ankündigung macht den Spielern aktuell viel Hoffnung und Mut, dass Bethesda vielleicht auch an eine neue Fortsetzung denkt. Wie seht ihr die Chancen dafür ein? Glaubt ihr, dass da noch mehr auf uns zukommen wird?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.