Terminator: Resistance wird von den Entwicklern mit neuen Inhalten befüllt. Nun dürfen sich die Spieler und alle Interessierten über den Release eines neuen DLCs freuen.

 

Falls ihr noch nie davon gehört haben solltet, dann ist es vielleicht nicht schlecht, besonders jetzt die Lauscher zu aktivieren, denn der Titel Terminator: Resistance ist tatsächlich gar nicht einmal mehr so jung und wird dennoch unter den Fans als geheimer Tipp betitelt. 

 

In dem Ego-Shooter treffen wir tatsächlich auch auf Schauplätze aus dem Terminator Franchise, während wir versuchen unsere Mission zu erfüllen und in den Kampf zwischen Maschinen und Menschen zu gehen. Neben einer geballten Ladung Action bietet der Titel jedoch auch die Möglichkeit, neue Gegenstände herzustellen oder zu handeln und seine eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

 

Jetzt dürfen sich die Spieler über die Ankündigung eines neuen DLCs freuen, welches auf den Namen Annihilation Line hört und die Kampagne um einige Stunden erweitert. Jacob Rivers wird dazu beauftragt, dem Northridge Outpost einen Besuch abzustatten, denn diese Gegend ist seit einiger Zeit ungewöhnlich still.

 

Also begibt sich Rivers gemeinsam mit den Truppen von Connor’s rechter Hand Kyle Reese in den besagten Ort, um herauszufinden, was passiert sind und ob die damaligen Bewohner noch leben oder jegliche Hoffnung bereits erloschen wurde.

 

Das neue DLC erscheint am 10. Dezember für den PC und die Playstation 5.  Freut ihr euch schon auf ein neues Kapitel in der Terminator Geschichte?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.