Neben ein bereits bekannten Remake von Dead Space begeben sich die Entwickler mit The Callisto Protocol in weitere unheimliche Gefilde.

 

Von dem Remake des bekannten und erfolgreichen Dead Space müssten die meisten von euch schon was mitbekommen haben. Hier gibt es mittlerweile sogar auch schon ein Releasedatum! Doch habt ihr schon von The Callisto Protocol gehört? Dieser neue Titel entsteht gerade in genau demselben Team.

 

Das Spiel soll ein Story-basierter Horror-Surrvival Shooter werden und erscheint voraussichtlich noch 2022. Die Geschichte findet auf dem Planeten Black Iron statt, welches ein reines Gefängnis zu sein scheint. Wer den Film The Chronicles of Riddick mit seinem Planeten Crematoria gesehen hat, wird verstehen, dass Black Iron ansatzweise so seien soll.

 

Es bricht eine mysteriöse Plage aus, die Mensch und Maschine befällt und angreift. Die mutierten Wesen tragen den Namen Biophargen und stürzen sich auf alles, was Organisch ist. Unser Protagonist Jacob befindet sich mittendrin, doch welche Rolle er tatsächlich spielt, ist gänzlich unbekannt.

 

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass auch Jacob ein Gefangener ist und sich somit mit dem Horror auseinandersetzen muss, welcher sich vor Ort abspielt. Bewaffnet mit Fern- und Nahkampfwaffen schlägt ihr euch also in seiner Rolle durch Tod und Verderben.

 

Zusätzlich verfügt Jacob über eine GPR Fähigkeit, die es ihm ermöglicht, Gegenständige an sich heranzuziehen und vermutlich auch fortzuschleudern. Wer Dead Space kennt, der wird die Parallele zur Kinese aus dem bekannten Franchise wiedererkennen.

 

Mehr können wir euch zum aktuellen Zeitpunkt allerdings dann auch schon nicht mehr erzählen. Mit Ausnahme von einigen Bild- und Videomaterialien hält sich das Studio hinsichtlich neuer Informationen relativ bedeckt. Wir hoffen jedoch, dass The Callisto Protocol über eine ausgereifte eigene DNA verfügt, sodass er am Ende nicht als stumpfer Dead Space Klon abgekupfert wird.

 

Erhältlich wird der Titel über die gängigen Konsolen und für den PC. Welche Konsolengenerationen letztlich von dem Spiel profitieren dürfen, ist allerdings unklar. Das bedeutet für uns an dieser Stelle also, dass wir uns noch ein wenig gedulden und hoffen müssen, bald näheres zu erfahren.

 

Freut ihr euch auf den Dead Space angehauchten Titel?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.