Voraussichtlich Mitte Oktober erscheint Episode 2 für The Division 2. Die kommenden Verbesserungen an der Nutzeroberfläche hat Ubisoft genauer vorgestellt.

 

Noch diesen Monat kommt voraussichtlich Episode 2 für The Division 2. Wie schon zuvor bringt auch dieses große Update viele neue Inhalte und Änderungen mit sich. So wird das Pentagon als Story-Schauplatz hinzukommen, und auch die Darkzone mit dem PvP-Modus wird angepasst. Jetzt haben die Entwickler in einem Blog-Post die Änderungen an der Benutzeroberfläche und im Inventar genauer erklärt, mitsamt passenden Screenshots dazu. Wir haben hier die für uns wichtigsten Punkte der Anpassungen zusammengefasst.

 

Mehr Loadouts

Mit Episode 2 werdet ihr insgesamt 12 Loadout-Slots bekommen. Auch sind jetzt Granaten und Spezialisierungen an das Loadout gebunden, was den Wechsel deutlich komfortabler macht.

 

 

Neues Mod-Menü

Zwecks effizienter Navigation wurde das Mod-Menü im Inventar neu-gestaltet. Mit dem kommenden Update in The Division 2 sind die Mods in drei Kategorien unterteilt: Offensiv, defensiv und Support. Wenn ihr noch alte Mods im Inventar haben solltet, gibt es auch eine vierte Kategorie – Allgemeine Mods. Wahlweise gibt es auch eine umschaltbare Gitteransicht.

 

 
Verbesserte Spieler-Übersicht

Die Übersicht über euren Charakter in The Division 2 wurde angepasst und bietet euch mehr Informationen. Hier werden die ausgerüsteten Waffen mitsamt Schaden und Kadenz aufgeführt, als auch eure ausgewählten Fertigkeiten und deren Stärke. Wenn ihr durch das Inventar geht, werden euch die Vergleichswerte angezeigt.

 

 
Neue Statistik-Seite

Eine neue detaillierte Aufschlüsselung kommt in Episode 2, in der ihr euch die genauen Stats für eure Attribute und Talente anzeigen lassen könnt.

 

 

Neue Filter-Funktionen

Auch in Episode 2 von The Division 2 wird es jede Menge Loot für euch zu finden geben. Damit ihr eure Beute schneller und einfacher findet, wurden Filter für die verschiedenen Kategorien hinzugefügt, über den ihr die benötigte Ausrüstung schnell suchen könnt.

 

 

Änderung der Anzeige für Basisschaden

Mit dem kommenden Update zeigen in Zukunft alle Waffen ihren wirklichen Schaden an und wie dieser Wert mit dem Basisschaden der Waffe im Verhältnis steht.

 

 

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Marvin Achilles

    ¯_(ツ)_/¯

Hast du was zu sagen?