h1z1„Dreimal werden wir noch wach, heissa dann ist Zombie-Tach!“. Ja, die Zombie-Manie ist immer noch nicht verflogen und das nächste Survival-Ding ist im Anmarsch.

Man soll es nicht glauben, aber irgendwie reißt das Interesse an Zombie-Titeln nicht ab. Nach dem bombenartigen Einschlag als Arma-Mod und als Stand-Alone hat DayZ den Weg freigemacht und viele folgtem dem Ruf mit neuen Titeln aller Couleur. Von Survivals, Parkour-Style, Action bis Shooter und Klötzchentiteln ist alles vertreten.

Auch Sony lässt sich die Geschäftsidee nicht durch die Lappen gehen und bringt mit H1Z1 einen der besten Survival-Titel nach DayZ auf den Markt, der sich dem Namen nach eher wie eine Vogelgrippe-Variante anhört. Der Umfang soll (zumindest momentan) bei weitem noch nicht an den des Platzhirsches herankommen, aber die technische Aufmachung scheint viel weiter zu sein. Nach den Querelen im letzten Jahr, als der Alpha-Termin des Öfteren leicht überschritten wurde (Mai 2014), hat man sich im Laufe des vergangenen Dezembers auf den 15. Januar 2015 eingeschossen und offenbar will man auch daran festhalten. John Smedley, kein geringerer als der SOE-Präsi himself, meldete sich auf Twitter zu Wort und freut sich auf den Alpha-Launch in der kommenden Woche, damit alle sehen, wie H1Z1 von Tag zu Tag besser wird. So wurde auch ein kleiner Trailer veröffentlicht, um zu zeigen, was nun Ambach ist:

Ein netter Mensch, oder? Das macht doch schon einen lecker Eindruck. Allerdings klingt die Mucke eher nach einer Titelmusik für Sons of Anarchy oder so, aber dennoch umschmeichelt diese das Trommelfell in angenehmer Weise, muss man sagen. Neben dem SOE-Boss meldeten sich auch andere Mitarbeiter des Projektes auf dem Micro-Blogger-Dienst und plauderten aus, dass reihenweise Fehler ausgemerzt wurden. Das beträfe das Nahkampfsystem, das Grappling (Griffarten) scheint nun zu funktionieren, weiterer Feinschliff wurde angewandt und, oh höre und staune, die Emotes funktionieren. Da geht dem geneigten Zombiefan aber glatt einer flöten, wenn er ausgerechnet das Ding mit den Emotes hört. Sehr schön, aber nun weiter im Text. Es gibt aber auch Mitarbeiter, die bei Twitter nicht so wortwandt unterwegs sind, aber dafür aussagekräftige Bilder posten. So war es der Producer Steve George, der einen Screenshot einer offenbar geglückten Integration des Spiels in den Steam-Client zeigt. Alles in allem sind das doch gute News. Freuen wir uns auf den kommenden Donnerstag und fröhnen dann einem weiteren Zombie-Abenteuer.

Oder Ihr etwa nicht?

Quelle

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


9 Readers Commented

Join discussion
  1. Lucas Sauer
    Lucas Sauer on 11. Januar 2015

    Warum auch fertig machen und dann Releasen ist eh out xD

  2. Lucas Sauer
    Lucas Sauer on 11. Januar 2015

    Warum auch fertig machen und dann Releasen ist eh out xD

  3. Pierre Pierre

    ein neuer Killonsight titel yay 😀

  4. Pierre Pierre

    ein neuer Killonsight titel yay 😀

  5. Timo Foro
    Timo Foro on 11. Januar 2015

    ist das nicht f2p ?

  6. Benjamin Lorenzen

    Florian Lorenzen Kjell Hilker Oliver Lorenzen nächste Woche gibts Zombie Schnitzel 😀 jam jam

  7. Benjamin Lorenzen

    Florian Lorenzen Kjell Hilker Oliver Lorenzen nächste Woche gibts Zombie Schnitzel 😀 jam jam

Hast du was zu sagen?