Die Gerüchteküche ist einmal mehr rasant am Brodeln. Diesmal dreht sich alles um Dead Space 4 und eine mögliche Ankündigung, die im Juli erfolgen könnte.

 

Vielleicht ist Battlefield 2042 nicht der einzige große Titel, den EA uns in diesem Jahr zu präsentieren hat. Aktuell kursieren Gerüchte im Internet, nach denen auch eine Ankündigung von Dead Space 4 geplant sei. Das soll schließlich im Rahmen des EA Play Live Events am 22. Juli stattfinden.

 

Die ersten Gerüchte diesbezüglich wurden von dem Journalisten Jee Grubb vebreitet, welcher bekannt gab, dass EAs Motive Studio bald eine Ankündigung für eine bereits etablierte IP durchführen werde. Dabei solle es sich um eine Art Neuinterpretation handeln anstelle um eine gewöhnliche Fortsetzung.

 

Gestrickt wurde das Thema immer weiter, bis es schließlich von unseren Kollegen bei VGC und Eurogamer hieß, dass es sich um einen neuen Ableger aus dem Dead Space Universum handeln werde. Handfeste Beweise diesbezüglich gibt es jedoch weiterhin noch nicht.

 

Berücksichtigt man jedoch die Tatsäche, dass der letzte Titel des Franchises 2013 veröffentlicht wurde und seitdem nichts mehr in diesem Universum geschehen ist, sind die Hoffnungen und Chancen zumindest nicht schlecht, dass wir es hier wirklich mit einem neuen Dead Space zutun bekommen könnten.

 

Was uns aber tatsächlich erwarten wird, wird sich dann auf dem EA Play Live Event zeigen. Warten wir also einmal ab, was es dort zu sagen gibt. Würdet ihr euch aber über eine Neuinterpretation des Spiels freuen?

 

Quelle 1, Quelle 2

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.