Battlefield 5: Kommt nun doch Battlefield 2143?

Die Gerüchteküche zu dem kommenden Battlefield 5 fängt immer heftiger an zu brodeln. Bereits letztes Jahr gab es einen vermeintlichen Leak, der die Fans im Glauben ließ, dass als nächstes Battlefield 2143 kommen wird. Nun gibt es erneut Gerüchte dazu.

 

Berichten zufolge, deren Wahrheitsgehalt wir an dieser Stelle zunächst kommentieren möchten, wird das nächste Battlefield, das bislang unter dem Namen Battlefield 5 bekannt war, doch in der Zukunft spielen. Bereits vor einiger Zeit hatte ein Fan einen Leak zu Battlefield 2143 gefälscht, unseren Bericht dazu könnt ihr hier nachlesen. Nun gibt es pünktlich zum neuen Jahr erneut Gerüchte zu einem Zukunfts-Battlefield. Ein kürzlich aufgetauchter angeblicher Playtest-Bericht soll Details zu einem Battlefield im Stile von 2142 offenlegen. Die Infos, die aus einer Mail entnommen wurden, stammen angeblich von einem Spieler, der im August 2015 bei DICE bei einem Fokus-Test dabei war und gibt uns Einblicke in den damaligen Wissensstand, der, falls er tatsächlich stimmen sollte, mittlerweile aber auch nicht mehr dem jetzigem Stand des Spiels entsprechen muss.

 

battlefield-2142_00377738

 

Wir haben für euch die Infos zusammengefasst und werden am Ende des Artikels eine kleine Einschätzung dazu geben, inwiefern der Leak real sein könnte. Fangen wir mit den allgemeinen Infos zu Plattform, Umfang und möglichen Details zu Premium an:

  • Das Spiel wird nur für die aktuelle Konsolengeneration und den PC erscheinen. Erwartungsgemäß spielen die Last-Gen-Konsolen keine Rolle mehr
  • Bereits im August sollen wir eine spielbare Version des Spiels in Form einer offenen Beta bekommen
  • Im Playtest im August sollen bis zu 80 Spieler gleichzeitig auf einem Server gewesen sein, das Ziel von den DICE-Ingenieuren ist es aber, bis zu 120 Spieler an einer Schlacht teilnehmen zu lassen
  • Das Movement wird nicht wie bei anderen Shootern, die in der Zukunft spielen, Battlefield 2143 soll das klassische Battlefield-Movement bekommen
  • Sowohl Uhrzeit als auch Wetter sollen dynamisch sein, vor dem Serverjoin wisst ihr also nicht, welches Wetter und welche Uhrzeit euch erwarten
  • Levolution ist auch wieder mit dabei, aber wesentlich verbessert im Vergleich zu der von Battlefield 4. Auf einer Map soll es möglich sein, einen Turm zum Einsturz zu bringen, je nachdem wo man dabei ansetzt, kann er in verschiedene Richtungen fallen, laut dem Playtester in insgesamt acht
  • Das Spiel soll wieder fünf bis sechs DLCs bekommen, die angeblich aufgrund eines Deals mit Microsoft auf der Xbox One bereits einen Monat früher verfügbar sein sollen, auf dem PC und der PS4 können Premium-Besitzer sich immerhin wieder über die üblichen zwei Wochen vor allen anderen freuen
  • Neben den DLCs wird es auch kostenlose Inhalte in Form von 10 Maps und mehr als 15 Waffen geben
  • Die Spielmodi werden wohl keine große Überraschung sein, Conquest wird auf jeden Fall wieder mit dabei sein und da es sich um Battlefield 2143 handelt, ist natürlich auch der klassische Titan-Attack-Modus mit dabei, der auch in dem Playtest gezockt wurde
  • Es wird wohl insgesamt sechs Klassen geben, fünf waren dabei während des Playtests noch nicht verfügbar, die einzig verfügbare entsprach der Rolle des Medics / Sturmsoldaten
  • In dem Bericht war von zwei Maps die Rede, eine davon im Stile der großen Final Stand Maps und eine soll in London spielen, wo auch der Turm zum Einsturz gebracht werden kann

 

BF4propaganda

 

Außer diesen eher allgemeinen Fakten zu Battlefield 2143 haben wir auch einige zum Gameplay selber, die wir euch natürlich auch nicht vorenthalten wollen:

  • Wer Final Stand von Battlefield 4 gezockt hat, der dürfte nicht überrascht sein, dass die Panzer im Spiel Schwebepanzer sind, die mit explosiven AP(X)-Geschossen und einem HVMG (Hyper Velocity Machine Gun) ausgestattet waren. Zudem gibt es einen limitierten Speedboost, Autorepair und natürlich einen Zoom
  • Ein weiteres und ebenfalls sehr starkes Bodenfahrzeug sind die Mechs, die neben einer schnelleren Repairzeit über ein zoombares Hauptgeschütz, eine 25mm-Kanone, einer Kanone, die Explosivemunition verschießt und einem TOW-Raktenwerfer verfügen, ein Gunner hat in den Mechs die Möglichkeit, Smart Lock Raketen und ein normales Geschütz zu verwenden
  • Zur schnellen Fortbewegung gibt es in der Familie der Bodenfahrzeuge zudem noch einen ATV, der laut Bericht über ein HVMG-Geschütz und weitere Upgrades verfügte
  • Ein alter Bekannter ist der AMTRAC, der laut Bericht nur sehr schwer zu zerstören war und sich mit einem Micro-Raketenwerfer und einem Proximity Electro Shock System verteidigen kann
  • Das letzte Fahrzeug auf dem Boden ist die MAA, die nur leicht gepanzert ist und normale Raketen sowie langsame Kugeln verwendet. Um die Genauigkeit zu erhöhen lässt sich der Albtraum aller Piloten aber im Boden verankern, ist dafür aber nicht mehr mobil
  • Was wäre ein Battlefield ohne Luftfahrzeuge? Bei Battlefield 2143 soll es Jets geben, die denen aus Battlefield 4 wohl nicht unähnlich sind und die mit normalen Kanonen und Active Radar Raketen ausgestattet sind, allerdings wurde das Flugsystem wesentlich geändert
  • Statt der Helis wird es bei Battlefield 2143 VTOLs geben, vermutlich in zwei „Sorten“: Zum einen wird es Transport-VTOLs geben, die mit einem normalen Geschütz an jeder Seite ausgestattet sind, außerdem könnt ihr VTOLs mit 30mm-Kanone und Smart Lock Raketen verwenden, euer Gunner hat Zugriff auf ein TOW-Geschütz und Smart-Raketen. Dieser zweite VTOL entspricht sehr dem aus Battlefield 2142

 

bf2142_logo

 

Ob all diese doch in einigen Bereichen sehr ins Detail gehenden Sachen tatsächlich der Wahrheit entsprechen, ist nur schwer zu beurteilen. Es macht uns zum Beispiel sehr stutzig, dass quasi kein Wort zu Maps und Grafik verloren wurde, auch der Sound wurde mit keinem Wort erwähnt, dafür haben wir aber enorm viele Details zu Fahrzeugen und deren Ausrüstung. Gleichzeitig kann es natürlich sein, dass Grafik und Sound noch in einem sehr rudimentären Zustand waren und somit nicht eine Erwähnung wert waren, allerdings ist dies eher unwahrscheinlich. Ein weiterer Punkt, der stutzig gemacht hat, sind die Details zu Premium, DLCs und kostenlosen Inhalten. Es ist sehr unüblich, dass solche Details schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt feststehen und mitgeteilt werden, gleichwohl sie natürlich nicht gänzlich unwahrscheinlich klingen. Vor allem der Exklusiv-Deal mit Microsoft klingt leider realistisch, nachdem schon Battlefield Hardline als erstes auf der Xbox One erschienen ist und Microsoft sehr dazu neigt, solche Deals abzuschließen. Insgesamt klingen die Informationen aber nicht unrealistisch und würden in eine Weiterentwicklung von Battlefield 2142 passen, aber ob der Leak nun der Wahrheit entspricht oder ob es sich dabei nicht doch eher um eine ausgeschmückte Wunschliste eines Fans handelt, ist nicht wirklich zu erkennen. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

 

Battlefield 2143, wäre das was für euch? Welche Ansprüche hättet ihr an das Spiel und hättet ihr euch ein anderes Setting gewünscht?

 

Quelle

the author

Moin! Ich bin der Trooper und seit Juli 2014 hier mit dabei. Neben meiner Vorliebe für Metal könnte ich mir ein Leben ohne Fantasy-Bücher, vor allem Der Herr der Ringe und Eragon, Internet, (Battle-)Rap und Battlefield nicht vorstellen. Ab und an flimmert aber auch ein Indie-Titel oder eine Serie über meinen Monitor. Zum Gaming kam ich übrigens erst verhältnismäßig spät, auf einem Nintendo DS lite habe ich aber diese Vorliebe für mich entdeckt.

Facebook Kommentare:


40 Readers Commented

Join discussion
  1. Alex Boxberger

    Andreas Boxberger

  2. Ronny Blumentritt

    Wwwwaaaaasssss 2143????? Leute hört auf Hoffnung zu machen. Darauf warte ich schon ewig.

  3. Sven Gennrich

    schrott.. 2143 starwars waffen was.. :)

  4. Philip Tumasz

    Ohh ne nicht so nen Zukunfts ballerspiel… haben doch schon das schlechte blackops3

  5. Tobi Koch

    Gestern wurden massive leaks gepostet
    Weiß aber nicht ob das fake ist

  6. Tobias Brunner

    Die werden es vermurksen, ich tippe auf einen Reskin mit Exoskeletten und Titalfall anlagen. Alles schön verpackt in einem Kindergerechten Brei der nichts richtig kann, genauso wie alles was nach dem echten 2142 kam (BC ausgenommen BC ist BC kein Battlefield)….anspruchsloses Gameplay und nicht notwendiges Teamplay inklusive versteht sich.

    • Shooter-Szene.de

      Tobias Brunner, zumindest in dem Leak ist explizit die Rede davon, dass es klassisches Battlefield-Movement geben wird. Titanfall- und CoD:AW-Gehopse können wir also ausschließen – zum Glück 😉
      ~Trooper

    • Tobias Brunner

      Ich rede vom Setting nicht vom „Movement“…und wenn es sich um das Battlefield 3-3.5 movement handeld kanns mir auch gestolen bleiben, da spiel ich lieber ne runde FH2 oder PR.

  7. Andrzej Lukowiak

    Klar das sowas nach Battelfront kommt da kann man schön Recycling betreiben viele Modells und Sound kopieren und danach 70 Euro kassieren irgendwie typisch Dice schade eigentlich.

  8. Mike Isenberg

    Ich will eine BF1942 Neuauflage!

  9. Benno Sehlke

    Dice gibt auf comunity nen schice 😉

    2. Weltkrieg mit der frostbite wäre Hammer

    • Shooter-Szene.de

      Benno Sehlke, wie sehr DICE einen Scheiß auf die Community gibt, kann man ja an den BF4-Entwicklungen im CTE im Laufe des letzten Jahres sehen. DICE interessiert sich sehr wohl für die Community und zieht sie auch mit ein, nur kann man es eben nie allen Recht machen. :)
      Ja, WWII mit der Frostbite-Engine hätte definitiv was, aber wenn man die Fans fragt, spalten sich die Gemüter doch sehr: Die einen wollen 2143, die haben jetzt vielleicht Glück, andere wollen, wie du, ein 1944 und wieder andere wünschen sich ein BFBC3. Das macht es nicht wirklich leicht für DICE, oder? ~Trooper

  10. Markus Sp

    Yassin Saidi… Das wäre doch was

  11. Tobias Strobl

    Solang es nicht wieder so ein ausgelutschter WW2 Scheiß wird ist mir alles recht^^

  12. Tino Dammsch

    Paul Seifert

  13. Berni Stocker

    Andreas Pfandl 😭😭😭
    BULLSHIT!!!!

  14. Thomas Gunkel

    nein danke bb battlefield….ich will mein 1943 was uns vorenthalten wurde

  15. Manfred Rannetshauser

    Ich bin seit bf4 raus

  16. Alexander Focht

    Bitte Neinnnnnn.

  17. Sabine Weiß

    Um den meisten negativen Reaktionen entgegenzutreten: Ich finde das klingt gar nicht mal schlecht, wenn das alles so stimmen sollte :)

  18. Andy Bahr

    An die Leute die sich darüber freuen…… wenn es stimmen sollte,glaubt ihr im ernst,dass es so wird wie der alte Teil? Ich denke nicht^^ Für mich wird es dann wohl (zu 90 Prozent) ein weiteres Jahr ohne ein neues Battlefield :(

  19. Marc Frommann

    Geeeiiiiiillllllll!!!!!!!
    Marco Kurz

  20. Kim Müller

    BITTE, BITTE, BITTE!!!!

  21. David Koch

    Es reicht doch schon Call of duty bei diesem scheiß Zukunft setting Man sieht doch wie gut battlefield 2142 oder so ankam nämlich fast null

  22. Ole Lemke

    boah neeee oder -,-

  23. Stefan Flaccus

    mir wäre ein neues bf 1942/43 lieber

  24. Nikolaus Neumann

    Ich will ein bad company 3

  25. Kev In
    Kev In on 10. Januar 2016

    bitte nicht….

Hast du was zu sagen?