In einem offiziellen Blogeintrag geben die Entwickler ein Statusupdate zum Entwicklungszustand aber auch die Releaseverschiebung von Battlefield V bekannt.

 

Der Releasetermin für den kommenden Multiplayer-Shooter Battlefield V verschiebt sich nach hinten. Dies gab das zuständige Entwicklerstudio DICE erst via Twitter und kurz darauf in einem offiziellen Blogeintrag bekannt. So erscheint das Spiel nun anstatt am 19. Oktober, erst am 20. November, also gut einen Monat später. Die Beta soll von der Releaseverschiebung nicht betroffen sein. Ein Update zum Entwicklungsstatus sowie eine Stellungsnahme zu dem Feedback der E3 und der gamescom von den Spielern gab man auch ab.

 

Als Erstes bedankten sich die Entwickler für das zahlreiche Feedback, das man von den Spielern während der E3, der Closed Alpha und der gamescom erhalten habe. Besonders gehört habe man aber die Nachfrage nach Änderungen am Kerngameplay. Während viele dieser Änderungen schon in der Beta zu sehen sein werden, soll deren Feintuning für die Releaseverschiebung verantwortlich sein. Man möchte sich die dafür nötige Zeit nehmen.

 

 

Nachdem Battlefield V in den letzten Tagen eher mit ernüchternden Nachrichten aufwarten konnte, begrüßen viele Spieler nun die Verschiebung des Releasetermins. Mit einem Blick auf das Releasedebakel von Battlefield 4 ist das auch durchaus nachzuvollziehen. Nun steht für die Fangemeinde aber erst mal die Open Beta ab dem 6. September an.

 

Was haltet ihr von der Releaseverschiebung?

 

Quelle

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Sören Vape
    Sören Vape on 31. August 2018

    +wenig.

  2. Tobias Deis
    Tobias Deis on 30. August 2018

    Wofür der Aufriss? Die Hälfte wird doch eh erst nach Release geliefert, was wollen die da tunen? 😂 Ich würde drauf wetten, die haben Schiss vorm WW3 Early Access Release, der ja auch irgendwann um die Zeit rum kommen könnte, +- nen paar Tage, geschätzt. Angst. Schwache VVK Zahlen, recht geringes Interesse also, dann zig „Features“ bereits aufs Patchen nach Release geschoben… die wissen, dass sie es versauen. Garantiert.

Hast du was zu sagen?