Battlefield 5 großes Wallpaper

Passend zum baldigen Launch von Battlefield 5 hat EA in einem kleinen Leitartikel herausgegeben, der die wichtigsten Neuerungen im Vergleich zu den Vorgängern hervorhebt.

 

Battlefield 5 steht in den Startlöchern. Können Besitzer von Origin Access bereits den neuen Shooter spielen, müssen sich Vorbesteller der Deluxe Version noch bis zum 15. November, bzw. 20. November für die reguläre Version, gedulden. Grund genug für EA, noch einmal kräftig Werbung für das Spiel zu machen. So hat der Publisher einen kleinen Leitartikel veröffentlicht, der euch die Neuerungen von Battlefield 5 näher bringt.

 

Die unbekannte Seite des 2. Weltkriegs

In Battlefield 5 seht ihr andere Schauplätze des 2. Weltkriegs als in den meisten anderen Shootern, die in dieser Zeit spielen. Zwar werdet ihr auch als Fallschirmspringer abspringen, mit Panzern über weite Flächen angreifen und Festungen bis zum letzten Mann verteidigen, doch diesmal auf Karten, die Schlüsselschlachten repräsentieren, welche über die Zeit in Vergessenheit geraten sind.

Große Operationen

Die Großen Operationen sind ähnlich wie die Operationen aus Battlefield 1. Nur deutlich größer. Ihr spielt in bis zu vier Schlachten, die jeweils einen einzelnen Tag der Offensive darstellen, und auf verschiedensten Karten und in den unterschiedlichsten Spielmodi. So sind aktuell Eroberung, Luftlandung, Durchbruch, und Final Stand in den Großen Operationen enthalten.

 

Battlefield 5 große Operationen

Anpassungen eurer Kompanie

Eure Kompanie ist euer Aushängeschild. Hier könnt ihr eure Truppen frei nach euren Wünschen zusammenstellen und konfigurieren. Das Aussehen und die Ausstattung jeder Rolle von jeder Nation ist anpassbar. Gleichzeitig könnt ihr auch hier den im Gefecht für euch verfügbaren Fahrzeug- und Flugzeugpool zusammenstellen und die einzelnen Gefährten verbessern und modifizieren.

Tides of War

Mit Tides of War hält ein neues System zur Verteilung von neuem Content Einzug in Battlefield 5. Jeder Spieler bekommt den im Laufe der Zeit erscheinenden Inhalt, kostenlos und unabhängig von der erworbenen Mission. Dadurch wird die Community nicht mehr so auseinandergerissen, wie es dank Premium-Pässen und DLCs in vorherigen Teilen der Fall war. In regelmäßigen Abständen erscheinen dann neue Operationen für den Shooter mitsamt neuen Karten, Spielmodi, Waffen und vielen mehr. Dabei steht jede Operation unter einem großen umspannenden Kapitel des 2. Weltkriegs.

 

Battlefield 5 Tides of War

Neues Gunplay

Was viele Spieler an den letzten Teilen der Reihe bemängelt hatten, war ein schlechtes, zu Arcade-lastiges Gunplay. Das gehört laut EA mit Battlefield 5 der Vergangenheit an. Wo man hinzielt, fliegt die Kugel auch hin. Und wenn die Wand sehr dünn ist, kann man den Gegner dahinter treffen. Ein Gewehr fühlt sich endlich an wie ein Gewehr, und eine Schrotflinte wie eine Schrotflinte. Kurz und knapp: Ein besseres Gunplay gibt es bisher nicht.

 

EA nimmt den Mund mit den Neuerungen recht voll. Es müssen erst noch unabhängige Reviews veröffentlicht und ausgewertet werden, bevor es ein klares Ja oder Nein gibt. Doch lange kann es nicht mehr dauern, spielen ja jetzt bereits schon viele Fans.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Steven Clark
    Steven Clark on 12. November 2018

    Nachdem ich nun am we einuge runden gespielt habe, muss ich sagen, dass sich bf5 wie ein leicht verbessertes bf1 anfühlt. Gunplay ist nur minimal anders und fühlt sich immernoch sehe nach bf1 an. Endlich kann man jedoch die waffen mehr customizen. Squad play hat etwas an wichtigkeit gewonnen. Dieser schwachsinn mit den sandsäcken können die sich auch schenken, stört mehr als dass es einem hilft.
    Was mich aber am meisten stört ist, dass sich die wenigstens maps nach ww2 anfühlen. Bei manchen maps hätte man als Thema auch je deen x beliebigen fiktiven konflikt nehmen können und es hätte immernoch gepasst. Fühlt sich insgesamt einfach nicht immer nach ww2 an

  2. Rene Peeters
    Rene Peeters on 11. November 2018

    Bad Company 3 or riot!

  3. Marvin Achilles

    Schwächster Medic EVER (zu viel Streuung, zu wenig Schaden, auf allen Medic Waffen. Man kann nur auf der Tommy mit der 50er Drum via Quantität kompensieren…)

    [G43 für alle Klassen please xD]

Hast du was zu sagen?