The Division: Hinweise auf DLC-Jahr 2

The Division hat mit dem letzten DLC „Survival“ wieder Spielerzahlen gutmachen können. Jetzt tauchte ein Hinweis für ein mögliches DLC-Jahr 2 auf.

Auf der Reddit-Seite des MMO-Shooters The Division ist der Ausschnitt eines Environment Artists von Massive Entertainment aufgetaucht, in dem der Eintrag „DLC Year 2“ zu lesen war. Dabei handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um The Division. Denn das Studio befasst sich momentan fast ausschließlich mit diesem Titel. Der original Reddit-Beitrag wurde mittlerweile jedoch teilweise gelöscht beziehungsweise gekürzt. Gerüchten zufolge soll im neuen Jahr das Missionsgebiet um den Central Park als DLC-Inhalt erweitert werden. Bereits im November hat Ubisoft in einer Umfrage zu The Divison, die an Spieler geschickt wurde, durchblicken lassen, dass für den MMO-Shooter ein neues Content-Jahr folgen werde.

 

Auch Ubisofts Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege hat eine weitere Runde neuen Kontents spendiert bekommen. Wird die DLC-Politik in Rainbow Six: Siege von Ubisoft nun auch auf The Division übertragen? Für den Taktikshooter kann man bereits einen Season Pass für alle neuen inhaltlichen Erweiterungen des zweiten Jahres nach Erscheinen des Spiels käuflich erwerben. Ubisoft hofft dadurch langfrisitg Spieler an ihre Produkte binden zu können. Und das Spiel so auf Dauer interessant zu halten, aber auch weiterzuentwickeln und zu verbessern. So konnte The Division ja bereits mit dem dritten kostenpflichtigen DLC „Survivor“ einige Agenten zurückgewinnen, die auf Grund von Mängeln kurz nach Release abgesprungen waren.

 

Generell kann man sich natürlich die Frage stellen, warum sollte ein Entwickler einem bestimmten Zeitraum nach Erscheinen eines Spieles überhaupt einen Namen wie „Jahr Eins“ verpassen? Weist nicht das alleine schon auf ein geplantes Jahr 2 hin? Wenn nicht, bräuchte man auch keine unterscheidende Bezeichnung für dieses Zeitintervall verwenden.

 

 

Was haltet ihr von Ubisofts Plänen und der DLC-Politik bei The Division oder im Allgemeinen? Hat The Division noch eine Chance auf dem Shootermarkt?

 

Quelle

the author

Aufgewachsen zwischen C64, Nintendo-Konsolen und den gebrauchten Zweit-PCs meines älteren Bruders, entdeckte ich bereits sehr früh die Liebe zu Videospielen und insbesondere Shootern. Als Redakteur bei Shooter-Szene möchte ich nun der Welt ein Stück meiner Leidenschaft zurückgeben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?