Fallout 4 VR und Xbox Scorpio: „Es wird überwältigend!“

Bethesda Softworks hat viel Zeit und Leidenschaft in das neue Fallout 4 VR gesteckt. AMDs Vizepräsident Roy Taylor geht sogar von etwas ganz Großem aus.

Wie bereits in der Vergangenheit geschildert betonte Phil Spencer nochmals, dass sie diesmal keine Kompromisse machen möchten und aus den Fehlern der Xbox One gelernt haben. Man habe sich vorgenommen die richtige Menge an Power in die Konsole zu stecken, um auch echtes 4K-Erlebnis zu bieten. Ebenso soll es auch keinerlei Abstriche bei VR geben. Allerdings ließ man sich nicht zu tief in die VR-Karten schauen. Doch ein britischer Journalist verriet nun bei Twitter, dass AMDs Vizepräsident Roy Taylor auf dem gesponserten “VR World Congress” in Bristol verraten haben soll, dass die kommende Xbox Scorpio in enger Kooperation mit AMD in die Virtual Reality startet.

 

 

Dies könnte ein Indiz sein, dass die Virtual-Reality-Kooperation zwischen Microsoft und AMD deutlich weitreichender sein könnte als gedacht. Wer sich bei AMD auskennt weiß, dass man schon seit geraumer Zeit an der technisch vielversprechenden VR-Brille “Sulon Q”, die gemäß Microsofts VR-Vorschriften auf ein Inside-Out-Tracking-Verfahren setzt, arbeitet. Das Gerät hätte schon lange erscheinen sollen, wurde aber immer wieder still und leise verschoben. Möglicherweise taucht Sulon Q als drahtlose VR-Brille mit Xbox-Zertifikat erneut auf.

 

Geht man nun von Taylors Gesagtem aus und nimmt die neusten Aussagen zu Fallout 4 VR ernst, so könnte es eine Überraschung für Xbox Fans werden. Denn AMD geht sogar soweit und sagt man sei sich sicher, dass Fallout 4 VR die Industriebranche für immer verändern wird. Fallout 4 VR wird seiner Meinung nach einen ebenso großen Einfluss auf VR haben, wie seinerzeit Sonic & Mario für die Konsolen. Es wird angeblich auf der E3 eine spielbare Demo geben, bei welcher man den Fans die Möglichkeit bieten wird den Titel selbst zu testen. Wenn alles gut läuft, könnte Fallout 4 VR noch 2017 erscheinen.

 

 

Quelle

the author

Hallo, ich bin Pixeljunkie! Dieser Name kommt daher, weil ich ein echter Grafik Freak bin und ich jeden noch so kleinen Pixel unter die Lupe nimm. Ich zocke eigentlich am liebsten Shooter aber meine Neugierde lässt mich auch mal in andere Genres schnuppern. Wenn ich gerade nicht mit dem Bewundern von Grafiken beschäftigt bin, dann verbringe ich gerne Zeit mit der Suche nach interessanten News, welche ich dann auch mit euch teile.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?