Als letzte Instanz der Merchandise-Pyramide gibt es wohl ein Kochbuch, das man zu einem beliebigen Thema veröffentlicht – nun ist Fallout an der Reihe.

 

Wenn der Merchandise-Abteilung die Ideen ausgehen, gibt es immer eine Notlösung, die nun zu Fallout erscheinen wird. Dem Franchise wird nämlich ein Kochbuch spendiert, in dem viele Leckereien zu finden sind. Wie man sich vielleicht denken kann, handelt es sich dabei nicht um normale Steaks oder Fleisch-Spieße. Stattdessen findet man Rezepte für Todeskrallen Steaks, gebackene Blähfliege oder auch ein Brahmin-Eintopf. Selbstverständlich gibt es auch ein Rezept um die berühmte Nuka-Cola Quantum nachzumachen. Wann das Ganze genau erscheinen soll, ist noch nicht klar.

 

Lediglich wurde gesagt, dass das Buch noch vor dem Release von Fallout 76 am 23. Oktober 2018 erscheinen soll. Insgesamt wird es 192 verschiedene Leckereien aus der Postapokalypse zum Nachmachen geben. Normalerweise würde man die darin enthaltenen Gerichte wohl eher nicht anfassen. Dabei gibt es aber eine Vielfalt an Möglichkeiten. So sind neben Hauptgerichten auch Vor- und Nachspeisen vertreten. Sogar kleine Zwischenmahlzeiten und Beilagen und Getränke aus dem Fallout-Universum sind vertreten. Das wohl Beste daran ist, dass man die ganzen Zutaten in jedem Supermarkt finden sollte. Die Kosten belaufen sich auf 26,99 Euro. Allerdings muss das Kochbuch momentan importiert werden. Ob das Fallout: The Vault Dweller’s Official Cookbook auch in Deutschland erscheint, ist noch unklar.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?