Um 16 Uhr deutscher Zeit geht heute die Gruppenphase des Six Invitational los – ein Event das innerhalb der Community lang erwartet ist. Die wichtigsten Informationen hier für euch.

Endlich ist es soweit, das Event des Jahres für Rainbow Six Siege startet in wenigen Stunden mit der Gruppenphase. Das vom The Invitational inspirierte Mega Event findet wie auch letztes Jahr wieder in Montreal statt und bietet dabei nicht nur ein hohes Preisgeld und den begehrten Titel des besten Pro Teams, sondern rundherum auch viel für die Community. Wer sich also für das Spiel interessiert, sollte auf jeden Fall einschalten. Zumindest für den Original-Stream kann sich das auch für euch lohnen: Wenn ihr euren Uplay-Account über diesen Link mit Twitch verlinkt, könnt ihr für’s zuschauen Drops erhalten.

 

 

Allerdings müsst ihr dafür über die offiziellen Streams von Ubisoft einschalten, die regionalen Streams sind nach aktuellem Stand nicht berechtigt, die Drops zu verteilen. Heißt also, wenn ihr die Charms haben wollt, müsst ihr entweder über den Rainbow Six Twitch Channel oder den Ubisoft Channel zuschauen. Wer allerdings auf die Charms verzichten kann, für den bietet das deutsche Caster-Team rund um Marius „Verdipwnz“ Lauer über Twitch, YouTube und Mixer für die Zeit des Events eine Übertragung und mit unter anderem Cornyyy für Unterhaltung.

 

 

Neben viel eSport nutzen die Entwickler des Spiels das Six Invitational auch, um den Weg des dritten Jahres vorzustellen und Operation Outbreak näher vorzustellen. Es lohnt sich also, auch einzuschalten, wenn man dem eSport selber nicht sehr angetan ist. Deutsche Fans können sich übrigens gleich am 13. Februar um 16 Uhr (10 AM EST) auf das Spiel zwischen 1UP und EG freuen und parallel Penta Sports gegen Team Vitality verfolgen. Mittwoch und Donnerstag folgen die weiteren Spiele der Gruppenphase. Am Freitag, den 16. Februar, beginnt dann das eigentlich Event, das mit zahlreichen Panels neben den Final-Spielen für Unterhaltung sorgen wird. Am Sonntag wissen wir dann endlich, welches Team sich den begehrten Titel für Jahr 2 sichern darf und blicken sicher mit viel Vorfreude schon ins Jahr 2019 mit dem dritten Six Invitational.