Rainbow Six Siege – Karte Mok Myeok vorgestellt

Für Rainbow Six Siege ist die kommende Karte Mok Myeok vorgestellt worden, die mit der nächsten Operation, White Noise, ihren Weg ins Spiel findet.

 

In Rainbow Six Siege steht die nächste Season vor der Tür. Mit Operation White Noise kommen wie immer neue Waffen, Operatoren und eine neue Karte. Die neue Season hat dabei Südkorea als Land zum Thema und bringt neue Einheiten des 707th Special Mission Batallion und einen angreifenden Operator der polnischen GROM. Bereits vor einiger Zeit sind zu dieser Operation auf 4chan einige weitere Details ans Licht geraten, die sich aber erst noch als wahr erweisen müssen. Aktuell ist jedoch schon die kommende Karte Mok Myoek vorgestellt worden, die auf einem hohen Turm spielen wird.

 

 

Mit der neuen Karte haben sich die Entwickler an einen etwas anderen Aufbau gewagt. Bisher seid ihr es gewohnt gewesen, dass ihr euch von außen nach innen in ein Gebäude vorkämpfen musstet. Dies ist in Mok Myeok anders. Diese Karte ist sehr groß gestaltet und so aufgebaut, dass ihr besonders in der horizontalen kämpft. Dabei wird es mehr als drei Etagen geben, auf denen ihr unterwegs seid. Die Kartendesigner haben aber auch großen Wert darauf gelegt, dass sich die meisten Kämpfe im engeren Zentrum im Turminneren abspielen. Der geplante Verlauf läuft dabei wie folgt ab: Die Feuergefechte starten etwas weiter außen, auf größere Distanzen. Doch schnell werden sie ins Innere verlegt, wo dank dem verschlungenen Aufbau deutlich intensivere Kämpfe im Mann-gegen-Mann-Stil folgen werden.

 

Quelle

 

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?