Wolfenstein II: The New Colossus – Nieder mit dem Regime

Neuer Story Trailer zum nächsten Titel der Wolfenstein Serie veröffentlicht. Wolfenstein II: The New Colossus zieht euch nach Amerika, befreit eine Nation.

Am 27. Oktober 2017 erscheint der neue Titel Wolfenstein II: The New Colossus und erzählt die Geschichte des Protagonisten B. J. Blazkowicz weiter. Der nächste Titel bietet einen nahtlosen Übergang vom ersten Wolfenstein II Titel namens „The New Order“ zum neuen Spinoff. Wie in einem Werbeslogan zur Bundestagswahl „Nieder mit dem Regime“ lautet auch der Titel des Story Trailers. Im Video können wir neben einigen Story-Elementen auch viele Gamplay-Szenen zum neuen Spiel erhaschen. In The New Colossus geht es für euch nach Amerika.

 

Die Nationalisten oder auch Regime genannt haben das amerikanische Volk so in den Bann von Terror und Angst gesteckt, dass sich kein Amerikaner mehr wehren möchte. Doch eine kleine Gruppe, der ihr auch angehört, möchte etwas dagegen unternehmen. Mit Wums und Bums will die Rebellengruppe das amerikanische Volk wecken und zu einer nationalen Revolution anstacheln. Einfach wird es nicht, das versklavte Volk aus seinem Ruhestand zu holen. Doch mit den nötigen Waffen und dem nötigen Engagement könnt ihr vielleicht das Regime stürzen und Amerika befreien. Wow, sieht man den Artikel genauer, könnte man meinen, dass es sich hier um eine Wahlkampagne des US-Präsidenten handelt. „Nieder mit dem Regime und befreit das amerikanische Volk“, ja könnte man meinen.

 

Doch in Wolfenstein II: The New Colossus geht es um simple und unterhaltsame Ballerei, den Storyteil kann man so hinnehmen. Falls ihr noch andere Trailer des neuen Titels sehen möchtet, dann folgt diesem Link, dort stellen wir euch den Blitzmensch vor.

 

Freut ihr euch auf Wolfenstein II oder spielt ihr doch eher CoD WWII?

 

the author

Seit es Doom und Wolfenstein 3D gibt bin ich Ego-Shooter Spieler durch und durch. Einige wenige Rollen-, Strategie- sowie Jump and Run- Spiele bekamen auch meine Aufmerksamkeit und entwickelten mich zu einem vielseitigen Spieler. Zocken ist für mich ein qualitatives Unterhaltungsmedium und taucht mich immer wieder in neue Welten ein.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?