EA Access: Ab sofort auch für PC verfügbar!

EA Access ist vielen PC-Spielern und auch Playstation-Besitzern ein Dorn im Auge: Das in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelte Programm gab Besitzern einer Xbox One früheren Zugriff auf einige Titel. Das ändert sich jetzt.

 

Ab sofort ist auch auf Origin und damit für den PC der bislang exklusiv für die  Xbox One bereitgestellte Dienst EA Access verfügbar. Das Abo-Modell für Spiele, das auch bei einigen Releases dafür sorgte, dass einige Spieler früheren Zugriff hatten, zum Beispiel bei Battlefield Hardline. Der frühere Zugang war allerdings auf wenige Stunden begrenzt, brachte aber dennoch einige Gemüter ziemlich auf. Das hat nun ein Ende, denn für knapp 4€ erhaltet ihr Zugriff auf den Dienst, mit dem ihr monatlich Zugang zum „Vault“, der die Spiele beinhaltet. Abonniert ihr EA Access bekommt ihr Vollversion all jener Spiele, die in dem Kontingent des Vaults.

 

origin access

 

Im Gegensatz zur Xbox-Version des Programms kann man auf dem PC das Abonnement bislang nur monatlich abschließen, ihr müsst also alle 30 Tage erneut den Zugang anfordern, damit ihr den Zugriff auf eure Spiele behaltet. Auf dem PC trägt das Programm übrigens den klangvollen Namen Origin Access. Unmengen an Spielen bekommt ihr für die 3,99€ im Monat noch nicht, allerdings wird die Sammlung im Vault auf Origin noch wachsen. Werlche Spiele jetzt schon verfügbar sind, könnt ihr euch hier anschauen:

  • Battlefield 3
  • Battlefield 4 Digital Deluxe
  • Battlefield Hardline Digital Deluxe
  • Dead Space
  • Dead Space 2
  • Dead Space 3
  • Dragon Age: Origins – Ultimate Edition
  • Dragon Age II
  • Dragon Age: Inquisition Digital Deluxe FIFA 15
  • Need for Speed Rivals Complete Edition
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • The Sims 3 Starter Pack
  • SimCity
  • This War of Mine

Sind für euch Spiele mit dabei und würdet ihr Origin Access nutzen?

Quelle

the author

Moin! Ich bin der Trooper und seit Juli 2014 hier mit dabei. Neben meiner Vorliebe für Metal könnte ich mir ein Leben ohne Fantasy-Bücher, vor allem Der Herr der Ringe und Eragon, Internet, (Battle-)Rap und Battlefield nicht vorstellen. Ab und an flimmert aber auch ein Indie-Titel oder eine Serie über meinen Monitor. Zum Gaming kam ich übrigens erst verhältnismäßig spät, auf einem Nintendo DS lite habe ich aber diese Vorliebe für mich entdeckt.

Facebook Kommentare:


2 Readers Commented

Join discussion
  1. Marco Corrado

    Bin mal auf das zukünftige Sortiment gespannt. 3.99 ist ja nichts selbst für die bisherigen spiele, obwohl bei mir da nur bfhardline in Frage käme

  2. Rene Peeters

    Kann man das Abo auch jederzeit wieder kuendigen?

Hast du was zu sagen?