Rainbow Six Siege: Patch bringt Anticheat Features

Tom Clancy´s Rainbow Six Siege bekommt mit dem neuen 2.3 Patch endlich die lang erwarteten Features um „Spawn Killing“ und Cheaten zu unterbinden. Der neue Patch bringt auch einige Neuerungen im Waffenhandling und der Zerlegbarkeit von Wänden.

 

Am 30. März erscheint der Rainbow Six Siege Patch 2.3 für den PC, die Konsolenspieler müssen noch bis zum 5. April warten. Ubisoft hofft mit dem neuen Patch vor allem das Matchmaking zu verbessern, Spawn Kills zu unterbinden und Cheatern zu zeigen wo sie hingehören. Die im Ubisoft-Forum veröffentlichten Patchnotes zeigen, dass sich Ubisoft ordentlich angestrengt hat um Rainbow Six Siege an die Wünsche der Community anzupassen. Um beispielsweise Spawn Killing zu verhindern wurden zusätzliche Hindernisse in die Karten integriert. Die Kompensierung von Lags bei stark unterschiedlichen Pings der Spieler wurde ebenfalls angepasst.

 

Rainbow Six: Siege - 2

 

Die Unterlauf Shotgun, die als Werkzeug gedacht war, um Löcher in Wände und Türen zu schießen, ist nun effizienter. Die Löcher, die die Waffe verursacht, sind nun um einiges größer. Der Rückstoß der SMG 11 wurde entsprechend der Feuerrate angepasst und fällt nun um einiges heftiger aus. Die Spectator (Zuschauer) Kamera Sicht wurde überarbeitet. Mithilfe von Farbmarkierungen soll für den Operator die Ansicht übersichtlicher gestaltet werden. Ubisoft arbeitet derzeit aber auch an einer kompletten Überarbeitung des Spectator Moduses. Insbesondere die Beobachtungen der Pro League haben Ubisoft dazu gebracht dieses Feature zu überarbeiten.

 

Mit der Fair Fight Technologie möchte Ubisoft den Cheatern in Rainbow Six Siege zeigen, dass sie auf die Bank gehören und nur am Spiel teilnehmen dürfen, wenn sie fair spielen. Ubisoft nutzt dafür eine fünf Stufensystem. Von Überwachung bis zum kurz- oder langzeitigen Spielausschluss ist da alles dabei. Der Spieler, der als Cheater identifiziert wurde, bekommt unmittelbar eine Meldung darüber welche Sanktion auf sein Fehlverhalten folgt. Auch am Leveldesign wurden jede Menge Bugs behoben. Die komplette Liste der Patchnotes findet ihr hier.

 

Ubisoft bleibt am Ball und bessert das schon echt gut laufende Rainbow Six Siege noch einmal ordentlich nach. Wer von euch spielt Rainbow Six Siege und hat sich schon über Cheater aufgeregt?

the author

Hy, kurz zu mir, ich bin 31 jahre alt, habe Medien Informatik studiert und verbringe gerne viel Zeit in der digitalen Welt. Ich spiele seit meinem 10. Lebensjahr Games und bevorzuge Shooter und Rollenspiele. Plattformtechnisch nutze ich sowohl den PC als auch die Xbox One.

Facebook Kommentare:


4 Readers Commented

Join discussion
  1. Nils Heger

    Wenn die jetzt noch anständige Server raushauen, dann ist alles perfekt! ^^

  2. Marvin Achilles

    Ah, fast vergessen zu deinstallieren…
    Frisst nur Platz auf der HDD xD
    Danke für die Erinnerung 😀

  3. Daniel Willems

    Wird auch mal Zeit .jetzt nurnoch die hitboxen verbessern und matchmaking .dann wäre es fast spielbar.dann müsste man nurnoch die ränge verbessern

  4. Jan Winkelmann

    Maik Bruns

Hast du was zu sagen?