The Division: Neuer Loot-Exploit entdeckt

Eigentlich sollten die Loot-Exploits in The Division mit dem Update 1.02 behoben sein. Doch wie sich rausstellt, gibt es immer noch welche.

 

Die in Online-Spielen sehr beliebten Loot-Exploits verschaffen den Spielern, die diese nutzen, unfaire Vorteile. Denn diese Spieler ersparen sich teilweise stundenlanges Farmen und Grinden und gelangen sehr schnell an die besten Items. Wie damals in Destiny wird auch The Division von solchen Exploits geplagt. Dabei hat man mit dem erst vor kurzem erschienenen Patch 1.02 eben diese Exploits ausmerzen wollen. Mit einem schnellen Hotfix ist wegen der Ostertage ebenfalls nicht zu rechnen.

 

Wahrscheinlich hat Ubisoft es durch seine Ankündigung, dass man Spieler, die solche Exploits nutzen, nicht bestrafen werde, nur noch schlimmer gemacht. Denn so ist man eher versucht sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Findige Spieler haben in der ersten Mission Madison Field Hospital einen solchen Exploit gefunden. Um ihn zu nutzen, müsst ihr euch auf dem Schwierigkeitsgrad schwer bis auf das Dach vorkämpfen. Dort angekommen trifft man auf den Boss Hutch. Ihr müsst lediglich seine Handlanger stehen lassen und direkt zu ihm vorstoßen, um ihn daran zu hindern, seine Empore zu verlassen. Ist dies geschafft, könnt ihr ihn erledigen. Ihr werdet merken, dass eine Schattenversion von ihm spawnt. Wenn ihr diese ebenfalls erledigt habt, gehört die Beute euch und ihr könnt euch von den Handlangern töten lassen um das Ganze zu wiederholen. Zur Vereinfachung gibt es das Ganze noch als Video:

 

 

Es bleibt zu hoffen, dass Ubisoft sich der Problematik so bald wie möglich annimmt, um ein zu allgemeines Ausnutzen zu verhindern.

 

Was haltet ihr von solchen Exploits? Ausnutzen oder bleibt ihr fair?

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


11 Readers Commented

Join discussion
  1. Kevin Von Honovere

    Der bringt doch einfach mal nichts. Dropt doch höchstens blaue sachen

  2. Florian Bode

    Erik Bode

  3. Viktor Schneider

    Mario Stauch

  4. Dirk-Markus TheCrow Schmitz

    genau und den Loot-Exploit schön erklähren wie er geht und schön verbreiten damit ihn auch ja jeder Kleine Depp machen kann hmmm RESPEKT

    • Thomas Gunkel

      dachte ich mir auch grade und schön erklären mit Video 😀

    • Dirk-Markus TheCrow Schmitz

      Thomas Gunkel japp aber man muss ja weiter an seine KLICKS kommen hier hmmmm

    • Matthias Tiebusch

      naja so kann es jeder machen und der unfaire vorteil ist so nicht mehr vorhanden … kann man sehen wie man will

    • Thomas Gunkel

      Wer es brauch

    • Jens Schröder

      Echt schrecklich, dass Leute darauf angewiesen sind. Dann sind dann die kleinen Kids, die sich nach Stunden oder gar Tagen hinstellen und auf dem TS sagen „Ich habe XY schon vor Tagen gehabt.“ Kenne auch ein paar die den einen Boss 8 Stunden am Stück umgelegt haben, sich dann die Phönix Bluepritns gekauft haben und dann voll großkotzig einen auf „Ja wir haben jetzt schon alles… kein Bock mehr auf Missionen“ gemacht haben. 😀 Somit haben sie sich zu zweit gelangweilt… düm düm düm

    • Robin Urban

      Ubisoft braucht allerdings den Ablauf des Exploits um die Fehler zu identifizieren und um ihn so schnell wie möglich zu Patchen anders geht es nicht

Hast du was zu sagen?