The Division: Was uns im ersten Jahr erwartet

Am 8. März erscheint The Division hierzulande auf dem Markt. Was sich Ubisoft im ersten Jahr für den Titel überlegt hat, fassen sie in einem Trailer zusammen.

Langsam aber sicher nähern wir uns dem 8. März an, an dem The Division von Ubisoft veröffentlicht wird. Eine Closed und eine Open Beta hatten uns bereits die Möglichkeit gegeben, einen ersten Blick auf den Titel zu werfen. Das waren allerdings auch nur kurze Eindrücke. Wie das Spiel sich wirklich schlagen wird, werden wir wohl am besten am 8. März erfahren.

 

Mit dem Release des Spiels ist die Sache jedoch noch längst nicht gegessen. Ubisoft hat sich, wie für andere Titel auch, neue Inhalte überlegt, die in diesem ersten Jahr nach und nach veröffentlicht werden sollen. Alles beginnt mit zwei kostenfreien Updates für alle Spieler, die in den Wochen nach Spiele-Launch kommen werden. Im April folgt das erste große Update mit dem Namen „Incursions“, welches ein besonderes Endgame bereithalten wird. In diesem Endgame müsst ihr zu viert gegen eine große und nicht stoppende Anzahl an Feinden kämpfen, um sich deren hochwertigen Loot an den Nagel reißen zu können.

 

Mit Incursions wird auch noch der Loot-Handel eingeführt, wodurch ihr die Möglichkeit bekommt, eure erbeuteten Gegenstände untereinander zu tauschen. Dies ist allerdings nur während einer Coop-Mission möglich. Im Mai folgt das zweite Update mit Namen The Conflict, welches neue Features für die Dark Zone und einen Einbruch in New Yorks Columbus Circle mitbringt.

 

Neben kostenfreien Inhalten wird es natürlich auch noch kostenpflichtige Inhalte geben. Insgesamt drei neue Erweiterungen werden für jeden zur Verfügung stehen, der sich einen Season Pass, die Gold oder Collector’s Edition des Spiels geholt hat. Wer in Besitz davon ist, darf im Juni im Zuge der Underground Erweiterung Gegner in den Tunneln unter Manhatten erledigen.

 

Für einen zusätzlichen Survival Aspekt ist irgendwann im Sommer gesorgt, wo die Herausforderung typischerweise diese ist, so lange wie möglich zu überleben. Im Winter folgt dann das letzte DLC, Final Stand, welches die Spieler in neue Gefahren stürzen soll. Alle Informationen hat Ubisoft in einem Trailer für euch zusammengestellt:

 

 

Was haltet ihr von den Plänen?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?