Assassin’s Creed: Syndicate – PC Release erst im November!

Der nächste Ableger der Assassin’s Creed Reihe steht in den Startlöchern, das Spiel soll am 23. Oktober auf Xbox One und PS4 erscheinen. PC Spieler dagegen müssen sich noch einen weiteren Monat gedulden.

 

Am 19. November erst soll Syndicate auch für den PC erscheinen, also fast einen ganzen Monat nach dem Konsolen-Release. Dass die PC-Version später erscheint, war natürlich schon bekannt, der lange Zeitraum aber könnte bei einigen durchaus für Unmut sorgen.

 

Die Begründung für den verspäteten Release liest sich wie üblich in solchen Fällen. Auf dem offiziellen Ubiblog spricht Sam Kovalev, seines Zeichens Studio Production Manager bei Ubisoft Kiev, davon, dass man für die Spieler das best mögliche Spielerlebnis erzielen möchte.

 

We have introduced several new improvements to our production pipeline and validation process, which allowed us to focus on polishing, stabilizing and optimizing the PC version very early on in the project. […] The additional four weeks are for us to really bear down and finalize all of the polish and optimization, to make sure the game and all of its systems are stable when it launches, so it runs smoothly for all players starting on day one.

 

Der Anspruch ist klar: Nicht noch einmal einen solch desaströsen Launch hinzulegen wie im letzten Jahr mit Unity. Im Klartext heißt das, Spieler dürfen nicht davon ausgehen, dass die längere Wartezeit bedeutet, Syndicate würde mit Extra-Features auf dem PC erscheinen. Der Aufschub soll lediglich dazu dienen, dass das Spiel bereits zum Release rund läuft – für alle. Ubisoft weiß natürlich, dass alle Welt mit Argus-Augen auf die Veröffentlichung von Syndicate schaut, und ob sich die Katastrophe des letzten Jahres rund um den Unity-Launch wiederholt. Gerade durch die Verschiebung des PC-Releases um vier weitere Wochen wächst der Druck auf die Entwickler natürlich noch einmal deutlich.

 

Wir drücken Ubisoft die Daumen. Die Assassin’s Creed-Reihe mag zweifelsohne manchmal etwas ausgelutscht wirken, dennoch hatten wir mit Unity viel Spaß (und hätten noch mehr Spaß gehabt, wenn das Spiel rund gelaufen wäre). Darum hoffen wir alle auf einen reibungslosen Start für Syndicate. Letzte Zweifel bleiben aber dennoch, gerade bei Ubisofts jüngere Vergangenheit.

 

Was haltet ihr von der Verschiebung? Glaubt ihr, dass Syndicate bugfrei auf den Markt kommen wird?

 

Quelle

the author

Ich habe zwei Leidenschaften: Zocken und meckern. Dementsprechend kritisch fallen die meisten meiner Kommentare zu Spielen aus. Das Game, das mich zu 100% zufrieden stellt, muss wohl noch erfunden werden. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles an einem Spiel schlecht finde. Außer Call of Duty - da sind Hopfen und Malz verloren.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?