Entwickelt Bethesda ein Game of Thrones Spiel?

Die Serie Game of Thrones erfreut sich großer Beliebtheit. Wird sich Bethesda deswegen darum kümmern ein Spiel dafür zu produzieren?

 

Seien es die Bücher, die Serie oder einfach beides zusammen: Game of Thrones schafft es eine große Anzahl an Menschen zu begeistern. Kaum wird eine neue Staffel oder ein neues Buch angekündigt, wird das ganze Internet auch schon mit Spekulationen, Leaks und Spoilern überfüllt. Da bekommen sogar Personen etwas von mit, die sich bislang noch nie mit diesem Franchise auseinander gesetzt haben.

 

Sonderlich überraschend ist es daher nicht, dass sich schon wieder Leaks zu Game of Thrones ins Internet gewagt haben. Diesmal dreht sich jedoch alles um eine mögliche Videospieladaption. Bislang geht man jedoch nicht davon aus, dass ein Game im Sinne eines Telltale Titels entwickelt. Vielmehr besteht die Hoffnung auf ein richtiges RPG.

 

Die Quelle wurde von einem User auf NeoGaf gefunden, welcher auf der Homepage von Target auf eine Seite gestoßen ist, die den Titel „Bethesda: Game Of Thrones“ trägt. Da wir den Entwickler und Publisher vor allen Dingen durch die Franchise The Elder Scrolls und Far Cry kennen, steigt die Hoffnung umso mehr, dass tatsächlich ein RPG-Titel für die Serie und Buchreihe geplant ist. Insbesondere The Elder Scrolls dürfte den Entwicklern dabei große Dienste leisten eine Game of Thrones-Welt auf die Beine zu stellen.

 

Die angesprochene Seite ist jedoch vollkommen weiß, weswegen sich daraus keine weiteren Informationen ableiten lassen. Auch von Seiten Bethesda fehlt bislang jeder Kommentar über eine mögliche Videospieladaption. Warten wir also einfach einmal ab, ob sich noch etwas ergeben wird, sodass am Ende klar ist, wie viel Wahrheit in diesem Leak steckt.

 

Doch ganz davon ab: Würdet ihr euch ein richtiges RPG zu Game of Thrones wünschen oder reichen euch die Serie und die Bücher?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.