Der deutsche Survival-City-Builder-Titel Endzone – A World Apart ist nun bei Steam und GOG in die Early-Access-Phase gestartet!

Der Survival-City-Builder Endzone – A World Apart hat in der geschlossenen Beta-Phase schon einen richtig guten Eindruck gemacht. In dem Titel steckt noch eine Menge Potenzial, das die Entwickler in der näheren Zukunft noch herauskitzeln können und wollen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die Veröffentlichung als Early Access- und In Development-Titel auf Steam und GOG. Bisher konnte man das Spiel nämlich nur über die hauseigene Website vorbestellen und so Zugang zur Beta bekommen. Mit dem heutigen Start auf den großen Plattformen steigt allerdings auch der Preis – von 20.99 Euro auf 23.99 Euro.

Endzone spielt in einer nicht all zu fernen postapokalyptischen Zukunft, in der Eco-Terroristen für den wohl größten Fallout der Menschheitsgeschichte ausgelöst haben. Die sind nämlich dafür verantwortlich, das weltweit Atomkraftwerke geknackt und deren Kerne zum Schmelzen gebracht wurden. Daraufhin musste sich die Menschheit in unterirdische Bunker, den sogenannten Endzones, zurückziehen und warten, bis die Oberfläche nicht mehr lebensfeindlich ist. Nach rund 150 Jahren ist es endlich soweit – doch die Oberfläche ist noch weit davon weg, wieder bedenkenlos bewohnbar zu sein. Es warten also die nächsten Herausforderungen – und das Überleben beginnt. Als Spieler kümmert man sich im feinsten Banished-Stil um seine Siedler und sorgt dafür, dass sie so lange wie möglich überleben können.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?