Im Rahmen der Kooperation zwischen EA und Valve wird nun auch Apex Legends in nächster Zeit auf Steam zu finden sein. Dazu gibt es auch noch eine kleine Überraschung!

 

EA und Valve haben sich zusammengetan und damit auch einen ersten wichtigen Schritt in Richtung Vertriebsplattform-übergreifendes Spielen geschaffen. Schon in den vergangenen Monaten waren dutzende EA Titel auf Steam erschienen und das bricht mit Apex Legends auch nicht ab.

 

Auf einem Beitrag auf Steam gaben die Entwickler bekannt, dass der Titel ab dem 4. November auch auf Valves Vertriebsplattform erhältlich sein wird. Neulinge können das Spiel ab dem Zeitpunkt somit auch dort erwerben. Solltet ihr den Shooter bereits auf Origin gespielt haben, wird euer Fortschritt auf euer Steam-Profil mit übertragen, sodass man sich diesbezüglich keine Sorgen machen muss.

 

Obendrauf gibt es auch noch ein kleines Geschenk, denn Valve hat  zur Feieer des bevorstehenden Release neue Waffentalismane zur Verfügung gestellt, die an Portal und Half-Life orientiert sind.

 

Seit Jahren regt sich immer wieder Kritik aus der Community, dass die unterschiedlichen Plattformen, wie Uplay, Origin, Epic und Co. dazu beitragen, dass Spiele sich mehrere Accounts einrichten müssen anstelle alles auf einem einzigen haben zu können. Mit EAs neuem Weg wird dieser Kritik zumindest ein wenig entgegen gekommen.

 

Werdet ihr Apex Legends nun auf Steam zocken oder bleibt ihr Origin treu?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?