Kojima Productions haben auf dem Playstation Live Event den Director’s Cut von Death Stranding erneut angekündigt. Wir versorgen euch mit den Details!

 

Kojima Productions haben in den vergangenen Wochen und Monaten gearbeitet und auf dem letzten Playstation Live Event eine Director’s Cut Version von Death Stranding angekündigt. Neben einem Releasedatum wurden nun auch alle wichtigen Details zu der besonderen Edition genannt.

 

Bestandteil des Director’s Cut ist zunächst die Möglichkeit, den Titel endlich auch auf der Playstation 5 spielen zu können. Damit wurde auch noch ein wenig an der Grafik und dem Design des Spiels herumgeschraubt, um die volle Leistung der neuen Konsolengeneration auszunutzen.

 

Das ist aber noch nicht alles, denn die Edition beinhaltet außerdem neue Waffen, neues Equipment, neue Fahrzeuge, eine Vielzahl an neuen Modi, Missionen und auch Gegenden, die nur darauf warten, von euch erkundet zu werden. Da kommt also so einiges auf uns zu als lediglich das Basisspiel.

 

Besitzer der PS4-Version des Spiels müssen übrigens nicht den Vollpreistitel zahlen. Für alle Spieler, die den Titel bereits für die alte Generation erworben haben, ist das Upgrade für lediglich 10€ verfügbar. Das sollte vertretbar sein, wenn man den zusätzlichen Content berücksichtigt.

 

Schon Anfang des Jahres hatte es erste Gerüchte und Vermutungen zu Story-DLCs und einem PS5 Upgrade gegeben. Diese dürften sich nun mit der erfolgten Ankündigungen bestätigen lassen.

 

Erscheinen wird der Director’s Cut am 24. September 2021. Macht euch also bereit und freut euch schon über die neuen Abenteuer!

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.