Dass Death Stranding auch für den PC veröffentlicht wird, steht schon länger fest. Nun wissen wir auch, auf welchen Plattformen der Titel erscheint.

Lange galt Death Stranding als Exklusivtitel für die PlayStation 4. Immerhin holte Sony Interactive Entertainment genau dafür auch das Mastermind Hideo Kojima ins Boot und unterstützte ihn, wo es nur geht. Doch seit Kurzem wissen wir, dass der Titel auch für den PC erscheinen wird. Allerdings war bislang nur bekannt, dass man als Veröffentlichungszeitraum den frühen Sommer 2020 anpeilt. Eine Idee, welche Plattformen auf dem Rechner bedient werden, gab es – offiziell – noch nicht. Und da seit Längerem schon ein kleiner Krieg zwischen Steam und dem Epic Games Store entbrannt ist, war die Frage durchaus interessant. Nun gibt es eine offizielle Antwort darauf.

 

Und die sollte jeden zufriedenstellen. Denn Death Stranding wird im Sommer 2020 für Valves Plattform Steam und im Epic Games Store gleichermaßen erscheinen. In beiden Stores kann der Titel bereits für 59.99 Euro vorbestellt werden. Interessierte PC-Spieler müssen also noch etwas geduldig sein, bis sie sich in das neueste Abenteuer von Metal Gear Solid-Schöpfer Hideo Kojima stürzen und die Geschichte von Sam Porter, gespielt von Norman Reedus, erleben können. Außerdem sind noch einige weitere bekannte Persönlichkeiten mit an Bord. Darunter Mads Mikkelsen und Guillermo del Toro.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?