Mit der Doom 3 VR Edition kommt man dem Kampf gegen die Dämonen ein wesentliches Stück näher. Diese Möglichkeit wird jetzt auch auf der Playstation VR angeboten.

 

Man könnte eigentlich fast schon meinen, dass Doom an sich bereits ein guter Titel ist und eine Immersion schafft, die einem nicht so schnell wieder loslässt. Mit der Veröffentlichung der Doom 3 VR Edition wurden wir jedoch eines Besseren belehrt. 

 

Die damals eher inoffizielle Mod bot den Spielern bereits die Möglichkeit sich mit der Oculus in die virtuelle Realität des Doom Slayers zu begeben. Nun gibt es eine Ankündigung auf offizieller Seite, die sich dem VR-Thema widmet.

 

Die Ankündigung erfolgte dabei aus dem Hause Playstation und im Rahmen einens neuen Trailers, in dem es bereits erste Eindrücke zu der VR-Version von Doom 3 zu sehen gibt. Diese Edition wird über die Playstation VR möglich gemacht und sowohl auf der Playstation 4 als auch rückwärtskompatibel auf der Playstation 5 erscheinen.

 

Das ist jedoch noch nicht alles, denn in dieser Edition dürfen wir uns nicht nur über das Hauptspiel, sondern auch über die beiden Erweiterungen „The Lost Mission“ und „Ressurection of Evil“ freuen. Erscheinen wird die VR-Version dann am 29. März.

 

Tatsächlich hat Playstation auch noch so einiges mit seiner VR-Brille geplant. Also macht es vielleicht gar nicht einmal so wenig Sinn, sich damit auseinander zu setzen.

 

Wie gefällt euch die Idee? Werdet ihr euch das Spiel holen?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?