Nach Update und freiem Wochenende legt Ubisoft bei Ghost Recon Breakpoint direkt mit einer weiteren Aktion nach: Dem Friend-Pass.

Besitzer von Ghost Recon Breakpoint können ab sofort und bis zum 16. beliebig viele Freunde einladen, die den Shooter dann mit ihnen zusammen kostenlos zocken können. Einzige Einschränkung: Es können immer nur drei Freunde gleichzeitig mit dem einladenden Spieler zocken, und auch nur mit diesem. Da Breakpoint kein Crossplay anbietet, könnt ihr Freunde auch nur auf der gleichen Plattform einladen.

 

Die Aktion findet auf dem PC, der Playstation 4 und der Xbox One statt. Stadia Besitzer gehen dementsprechend mal wieder leer aus.

Neben dem Friend-Pass gibt es aber sofort auch noch eine sechs-stündige Trial Version von Breakpoint. Spieler auf den oben genannten Plattformen können sich diese jederzeit herunterladen. Solltet ihr von einem Freund/einer Freundin zum Friend-Pass eingeladen worden sein, geht die Spielzeit, welche ihr mit diesen verbringt, nicht von den sechs Stunden der Testversion ab.

 

Um auf den Konsolen im Koop oder PvP spielen zu können, benötigt ihr allerdings eine aktive Playstation Plus- respektive Xbox Live Gold-Mitgliedschaft. Der Singleplayer setzt diese nicht voraus, ihr braucht aber trotzdem eine aktive Internetverbindung.

 

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint ist ein taktischer Open-World-Shooter, welcher von Ubisoft Paris entwickelt wird und am 4. Oktober 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen ist. Es ist das elfte Spiel der Ghost-Recon-Reihe und ist ein Sequel zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands.

Quelle: Ghost Recon Website

the author

Ich habe zwei Leidenschaften: Zocken und meckern. Dementsprechend kritisch fallen die meisten meiner Kommentare zu Spielen aus. Das Game, das mich zu 100% zufrieden stellt, muss wohl noch erfunden werden. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles an einem Spiel schlecht finde. Manche sind ganz passabel :D

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?