Die Ghost Recon Breakpoint Server waren heute für eine kurze Wartungsphase down. Diese schaltete die Multicam Camo für alle Spieler frei.

Die Entwickler von Ghost Recon Breakpoint sind sich bewusst, dass der Tom Clancy Shooter eine Menge Arbeit bedarf, um noch zu einem für die Fans akzeptablen Spiel zu reifen. Weitreichende Änderungen benötigen allerdings entsprechend Entwicklungszeit. Um den Spielern zeitnah entgegenzukommen, erhalten alle Eigentümer von Breakpoint mit der heutigen Maintenance die Multicam Camo für eure Ausrüstung.

 

Diese war bisher eigentlich eine Belohnung für den kommenden Raid. Spieler hatten aber wiederholt von Ubisoft gefordert, eine Standard-Tarnung wie Multicam nicht weiter hinter einem Progression-System zu halten, welches auf unbestimmte Zeit nicht spielbar ist. Die Tarnung ist bereits seit Release von Breakpoint im Spiel – und für Waffenanpassungen auch schon seitdem freizuschalten.

Jetzt lenkt Ubisoft ein und gibt jedem Spieler Zugang zur Multicam-Tarnung. Ihr müsst diese nur in einer Kiste in der Fen Bog Region aufsammeln.

 

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint ist ein taktisches Open-World-Shooter, welcher von Ubisoft Paris entwickelt wird und am 4. Oktober 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen ist. Es ist das elfte Spiel der Ghost-Recon-Reihe und ist ein Sequel zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands.

Quelle: Ghost Recon Forum

the author

Ich habe zwei Leidenschaften: Zocken und meckern. Dementsprechend kritisch fallen die meisten meiner Kommentare zu Spielen aus. Das Game, das mich zu 100% zufrieden stellt, muss wohl noch erfunden werden. Das heißt aber nicht, dass ich immer alles an einem Spiel schlecht finde. Außer Call of Duty - da sind Hopfen und Malz verloren.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?