Ghost Recon Wildlands startet in das zweite Jahr. Diesbezüglich hat Ubisoft nun eine Roadmap veröffentlicht, in der die kommenden Updates in einem Überblick dargestellt werden.

 

Wir käuten bereits das zweite Jahr für Ghost Recon Wildlands ein und damit hat der Publisher und Entwickler Ubisoft nun auch eine Roadmap veröffentlicht, in der sich alle Updates finden lassen. In ihrem Beitrag machen sie zunächst noch auf ihren aktuellen Hotfix aufmerksam, welcher kürzlich für den PC erschienen ist und am 6. August auch auf den Konsolen zur Verfügung gestellt wird.

 

Für die Roadmap hat man sich darauf festgelegt, im späten September das nächste Update einzuspielen, welches den Namen Operations  & Maintenance trägt und einige Bugs fixen soll, die die Community weitergeleitet hatte. Bis dahin sollen jedoch noch genauere Infos folgen. Die Special Operation Nummer 3 erfolgt dann im Dezember und bringt neue Inhalte für den PvP und PvE sowie eine spezielle kostenlose PvE-Mission und Features, welche ebenfalls von der Community gewünscht wurden.

 

Im neuen Jahr erfolgt dann schließlich irgendwann die Special Operation 4. Zum Schluss gingen die Entwickler auf die Kommentare ein, die sie im Zuge der Inhalt des Year 2 Passes erreicht hatte. Hier möchte man ebenfalls noch einmal einen Blick drauf werden, um den Wert des Passes zu verbessern. Neue Details dazu folgen gemeinsamen zu den nächsten Informationen für das geplante Update im September.

 

 

Freut ihr euch schon auf die neuen Updates?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?