Mit Crucible haben die Amazon Game Studios nun erneut ihren bereits 2016 angekündigten Helden-Shooter – kurz vor Release – angekündigt.

Crucible wurde bereits 2016 als Helden-Shooter von den Amazon Game Studios angekündigt. Im Anschluss wurde es allerdings recht ruhig um den Titel. Nun kündigten die Entwickler das Spiel erneut an – und zwar zwei Wochen vor dem geplanten Release. Bereits am 20. Mai 2020 soll der Free-To-Play-Shooter nun auf dem PC via Steam erscheinen. Eine Konsolen-Version ist bislang offenbar nicht geplant. Damit erscheint der Titel etwa drei Monate vor dem Amazon-MMO New World, von dem wir bereits um einiges mehr wissen. Passend zur Ankündigung haben sie allerdings auch einen ersten Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Im kostenlosen Multiplayer-Shooter sind zum Release zehn unterschiedliche Helden verfügbar, die in drei verschiedenen Modi antreten können. Ähnlich wie in Overwatch oder Rainbow Six: Siege kommen die Helden mit verschiedenen Spezial-Fähigkeiten. Dabei setzen sich die zehn verschiedenen Helden aus menschlichen, außerirdischen und roboterartigen Gestalten zusammen. Beispielsweise der interstellare Trucker „Earl“, der ein Tank mit einer riesigen Kanone ist. Dann gibt es noch den Roboter-Botaniker „Bugg“, der ein gelbes Erscheinungsbild hat und sich offenbar gut mit Pflanzen auskennt. Oder die ehemalige Schweißerin „Summer“, die beruflich bedingt mit Feuer spielt und daher im Kampf einen Flammenwerfer nutzt. Mit unter anderem diesen Helden können wir uns den feindseligen Kreaturen der Spielwelt entgegenstellen – oder uns mit menschlichen Gegnern prügeln.

In Crucible selbst geht es darum, die sogenannte Essenz zu sammeln, mit der wir die Spielfigur im Laufe des Matches verbessern können. Aktuell gibt es drei Spielmodi: Herzstück der Schwärme, Erntemaschinenkommando und Alphajäger. Beim Herzstück der Schwärme treten zwei vier Mann starke Teams gegeneinander und gegen Boss-Schwärme an, die sich auf der ganzen Karte befinden. Ziel ist es, drei dieser Schwärme zu besiegen und drei Herzen zu ergattern. Beim Erntemaschinenkommando treffen zwei Acht-Mann-Teams aufeinander und müssen Punkte auf der Map einnehmen, um dort Essenz zusammeln. Also eine Art Herrschaft. Alphajäger ist eine Art Mini-Battle-Royale, bei dem ach Teams aus jeweils zwei Spielern ums nackte Überleben kämpfen.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?