Gears 5 ist nun schon ein paar Tage alt, doch die aktuellen Zahlen weisen daraufhin, dass wir es hier mit einem rekordverdächtigen Titel in der Xbox-Geschichte zutun haben.

 

Entgegen doch so mancher Bedenken aus der Community, dass Gears 5 vielleicht nicht das werden könnte, was die Fans sich wünschen, sprechen die aktuellen Verkaufszahlen ganz deutlich eine andere Sprache. In einem Blogpost geht Microsoft auf der eigenen Homepage auf rekordverdächtige Zahlen ein, die mit dem Titel erzielt werden konnten.

 

So sollen innerhalb des Wochenendes nach Erscheinen von Gears 5 mehr als drei Millionen Spieler damit begonnen haben sich in das neue Abenteuer zu stürzen. In dieser Generation war das bisher noch keinem anderen Titel gelungen. 

 

Im Vergleich zu Gears 4 konnten sogar doppelt so viele Gamer zum Zocken begeistert werden. Solche Zahlen hat es bei einem Xbox-Titel seit Halo 4 in 2012 nicht mehr gegeben. Auf dem PC wurden die Zahlen sogar noch einmal verdreifacht, wodurch Gears 5 zusätzlich einen Rekord im Rahmen des Xbox Game Pass für PC errungen hat.

 

In diesen Berechnungen inkludiert ist der um vier Tage verfrühte Zugang für Besitzer der Ultimate Edition und des Xbox Game Pass Ultimate, die ab dem 6. September bereits loslegen durften. Der Game Pass könnte hierbei einen größeren Einfluss auf die Zahlen ausgeübt haben.

 

Habt ihr zum Erfolg mit beigetragen und den Titel ebenfalls gespielt?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?