Mit Medal of Honor: Above and Beyond wird erstmalig in dem Franchise ein VR-Kapitel aufgeschlagen. Wie sich der Titel im Multiplayer macht, zeigt nun ein Trailer.

 

Mit Medal of Honor: Above and Beyond melden sich die Entwickler nach langer Stille mit dem Franchise zurück! Allerdings anders, als es so manch ein Spieler vielleicht erwartet hätte. Anstelle eines klassischen neuen Ablegers finden wir hier vielmehr einen VR-Shooter vor, der uns die Welt mit einer VR-Brille neu sehen lässt.

 

Auch wenn diese Entwicklung sicherlich nicht jeden Spieler freuen dürfte, sollte man dennoch einen kleinen Blick darauf werfen, wie der VR-Titel werden könnte. Das bietet euch das Studio zumindest mit einem neu veröffentlichten Gameplay-Trailer ein!

 

In diesem Multiplayer-Video bekommen wir nicht nur ein Gefühl dafür, welche Bewegungsmöglichkeiten uns zur Verfügung gestellt werden, sondern wir sehen auch, welche Maps und Modi es geben wird.

 

Bei den Modi ist man dabei ziemlich klassisch geblieben, sodass es einen Bombenmodus. einen Deathmatch und einen Team-Deathmatch-Modus gibt. Allerdings sind noch andere interessante weitere Modi vertreten.

 

„Mad Bomber“ ist die genaue Bezeichnung des Bomben-Modus, in dem ein Team eine Bombe planten und das andere diese Bombe defusen muss. Im Deathmatch heißt es „Jeder gegen Jeden“. Hier sind alle Spieler deine Feinde und du musst dafür sorgen, dass sie alle ins Jenseits befördert werden, bevor sie dich selbst dran kriegen. Im „Team Deathmatch“ hingegen findet zumindest eine Aufteilung in zwei Teams statt.

 

Neu hervorzuheben ist der Modus „Blast Radius“, in dem schwere Geschütze aufgefahren werden und ihr eure Gegner mit Raketenwerfern in die Luft jagt. In „Domination“ geht es darum bestimmte Punkte für so alle wie möglich zu verteidigen und die Überhand über die meisten Punkte zu gewinnen. 

 

Gespielt werden die Modi auf unterschiedlichen Karten. So gibt es einerseits ein Design in einer Innenstadt, in dessen Häuser man auch eintreten kann. Die Kämpfe werden allerdings auch auf einem Schiff oder in einem Minenschacht ausgetragen, im Schnee und in wärmeren Gegenden.

 

Schaut euch das Video am besten einfach selbst einmal an und lasst uns wissen, was ihr davon haltet:

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.