Die Demo zu Square Enix Koop-Shooter Outriders ist offiziell verfügbar! Wir verraten euch, was ihr von der Demo erwarten könnt.

 

Outriders ist der neuste Streich aus dem Hause Square Enix und eigentlich sollte der Titel schon langsam aber sicher auf dem Markt verfügbar sein. Die Entwickler haben sich jedoch anders entschieden und den Release auf nach hinten verschoben. Stattdessen möchte man im Vorfeld eine Demo zur Verfügung stellen, die allen Spielern die Möglichkeit gibt den Titel erst einmal einzuschätzen.

 

Diese Demo ist jetzt offiziell auch seit dem 25. Februar verfügbar. Im Rahmen dieses großen Ereignises wurde ein neuer Broadcast zum Titel veröffentlicht. Darin erklärt das Team, was wir uns unter der Demo vorstellen können und welche Möglichkeiten wir haben werden.

 

Tatsächlich ist der Content, und das sei schon einmal vorweg genommen, angemessen groß. So dürfen wir nämlich die gesamte erste Mission spielen, anstelle nur ein kurzes Snippet zu erhalten oder eine 15-minütige Gaming-Session. Insgesamt versprechen die Entwickler eine Spielzeit von mindestens drei Stunden.

 

Freigeschaltet sind dabei alle bereits verfügbaren Klassen, sodass ihr euch auch in diesem Bereich einmal umsehen und ein wenig testen könnt. Zudem könnt ihr auch schon in den Multiplayer hineinschnuppern und eine Coop-Runde mit euren Freunden starten. Das geht sogar über unterschiedliche Plattformen hinaus!

 

Solltet ihr jedoch kein Interesse an einem Cross-Play mit anderen Plattformen haben, könnt ihr das auch in den Einstellungen ganz einfach wieder ausschalten. Erste Einblicke in die kommende Demo sowie das dazugehörige Video haben wir unten für euch ergänzt.

 

Habt ihr schon einen ersten Blick in die Demo geworfen?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?