Ubisoft plant an einem neuen System zu arbeiten, welches den Missbrauch des AFK-Status in Rainbow Six Siege verhindern soll und Spieler entsprechend bestraft.

 

Immer wieder lassen sich Spieler etwas einfallen, um die Nerven von anderen Teamkollegen oder Gegnern zu strapazieren. In Rainbow Six Siege scheint nun ganz weit oben auf der Liste der Missbrauch des AFK-Status zu sein. Aber wie kann man den Status überhaupt missbrauchen?

 

Als allererstes würde einem einfallen, dass damit versucht wird den Gegner auszutricksen, indem nur so getan wird, als wäre man AFK. Wird dann der richtige Zeitpunkt abgepasst und die Gegner wiegen sich in Sicherheit, wird Rache genommen! 

 

Vielleicht hat man jedoch auch einfach Glück und gerät in ein so gutes Team hinein, dass noch nicht einmal etwas unternommen werden muss und die anderen Kollegen die Gegner vollkommen alleine im Boden zerstampfen? Doch tatsächlich scheint es noch eine ganz andere Option zu geben.

 

Im Internet lassen sich zahlreiche Tutorials finden, in denen erklärt wird, wie Renown gesammelt werden können, während man selbst AFK ist. Dies gelingt schlussendlich mit einer Infinite-Clicker-App, welche zunächst heruntergeladen wird und simulieren soll, dass man sich tatsächlich im Spiel befindet. Auf diese Art und Weise wird ein reges AFK-Farming betrieben.

 

Ubisoft möchte nun etwas dagegen unternehmen und gab über Twitter bereits bekannt, dass im ersten Schritt auf manuellem Wege Spieler gebannt werden sollen, die bereits ausfindig gemacht werden konnten. Längerfristig ist jedoch eine AFK-Detection geplant, welche Spieler direkt aus dem Spiel kicken soll.

 

Wie dieses System am Ende funktioniert und welche Sanktionen schlussendlich auch in Kauf genommen werden müssen, hat Ubisoft so noch nicht spezifiziert. Dazu wird es jedoch sicherlich in Bälde ein neues Update geben, spätestens nachdem die neuste Season veröffentlicht wurde.

 

Habt ihr schon etwas vom AFK-Abuse gehört?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.