Rainbow Six Siege: Das erwartet uns im zweiten Jahr!

Im Zuge des Rainbow Six Invitational hat Ubisoft nicht nur neues zu Velvet Shell gezeigt. So gab es auch einen Ausblick auf kommende Neuerungen.

 

Für alle Rainbow Six Spieler sind goldene Zeiten angebrochen. Nicht nur gibt es ein zweites Jahr voll mit neuem Content, sondern auch wieder jede Menge Änderungen am Grundspiel. Das Beste daran? Einen Teil der Neuerungen wird es schon mit dem in der kommenden Woche erscheinenden Velvet Shell Update geben. Dazu gehört unter anderem auch eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche für die mittlerweile 10 Millionen Spieler große Community. Weitere Änderungen wurden ebenfalls schon gezeigt, diese sollen aber erst später folgen. Einen groben Überblick könnt ihr euch in diesem Video verschaffen, dass die Neuerungen auch gleichzeitig in bewegten Bildern zeigt.

 

 

 

 

Verbesserungen

 

Das Wichtigste dürften wohl die Änderungen am Matchmaking sein. Das neue System soll nicht nur besser und schneller als das alte funktionieren, sondern auch Verbesserungen bieten. So soll es nun während des Matchmakings möglich sein, auf das komplette Menü zuzugreifen und z. B. seine Operator und Waffen anzupassen. Des Weiteren wird es zahlreiche Änderungen an den bereits existierenden Operator geben. So sollen etwa Glaz, IQ, Valkyrie und Ash zum Teil komplett neu modelliert werden.

 

 

Ebenfalls hat man die zahlreichen Beschwerden der Spieler bezüglich des Netcode und der Hitregistration nicht überhört. So sagen die Entwickler, dass man sich mit dem Thema ausgiebig befasst habe und man diesbezüglich Verbesserungen erwarten darf. Darüber hinaus wird man auch weiterhin an Verbesserungen im Bereich des Anti-Cheat arbeiten, um möglichst allen Spielern ein faires Spielerlebnis zu ermöglichen.

 

 

Neue Inhalte

 

Neu im Spiel sind auch die Loot Packs, die man für das Spielen erhält. Bevor aber jetzt die Ersten auf die Barrikaden gehen sollte gesagt sein, dass diese komplett ohne Kosten in das Spiel implementiert werden. Die Packs werden ähnlich wie in CS:GO am Ende von Spielrunden vergeben. Allerdings müsst ihr für das Öffnen dieser Pakete nichts bezahlen. Darin enthalten sind alle möglichen Skins aus dem Ingameshop, die ihr somit auch ohne Echtgeld erhalten könnt.

 

 

Zum Schluss wurden dann noch neue Elite Skins angekündigt. So soll Rook in den kommenden Wochen seinen eigenen Elite Skin erhalten. Weitere Operator sollen noch folgen. Ebenfalls neu sein, werden die angekündigten Rainbow Six Chibis. Einen ersten Ausblick auf diese gab uns einer der Entwickler via Twitter.

 

 

 

 

Laut den Entwickler soll dies aber noch lange nicht alles gewesen sein, was uns erwartet. In den kommenden Wochen möchte man weitere Infos dazu veröffentlichen.

 

 

Freut ihr euch über den anhaltenden Support für Rainbow Six Siege?

 

the author

Fan von Shootern seit Star Wars Battlefront 2. Dabei geht natürlich nichts über die Mass Effect und Halo Spiele. Ansonsten wird halt alles gezockt was interessant aussieht und vielleicht noch nicht all zu bekannt ist.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?