Rainbow Six Siege kehrt in die Steam Charts zurück und erreicht dabei einen neuen Spieler-Peak. Das hängt jedoch auch mit einem ganz bestimmten Grund zusammen.

 

Rainbow Six Siege befindet sich aktuell wieder in aller Munde. Mit der Ankündigung der neuen Season Crimson Heist dürfen wir uns nicht nur über einen neuen Operator mit seiner eigenen speziellen Fähigkeit freuen, sondern auch über eine Überarbeitung der Karte „Grenze“.

 

Zuletzt hatte das Entwicklerteam von Ubisoft besonders positive Aufmerksamkeit erregt, als ein neuer animierter Trailer zur neuen Season veröffentlicht wurde und prompt die Wünsche nach einer eigenen Serie zum Spiel groß wurden. Jetzt gibt es allerdings eine weitere erfreuliche Nachricht für die Entwickler.

 

Auf Steam konnte es dem Titel gelingen einen neuen Spielerrekord aufzustellen! So hat Rainbow Six Siege vor wenigen Tagen einen neuen Peak von insgesamt 200.000 Spielern erreicht, die sich gleichzeitig in das Geschehen gestürzt haben. Damit konnte man vielleicht nicht andere Spiele vom Thron stoßen, sich selbst allerdings in jedem Fall in seinen Zahlen übertreffen.

 

Der Grund für den Spieleranstieg dürfte allerdings nicht nur die neue Season sein. Auf Steam hatte der Titel vor wenigen Tagen auch ein neues kostenloses Wochenende angeboten. Die Mischung dürfte es also am Ende gemacht haben und für die guten Zahlen gesorgt haben. Und auch wenn der Peak mittlerweile wieder runtergegangen ist, kann man dennoch hoffen, dass das kostenlose Wochenende neue Interessenten gelockt hat.

 

Habt ihr zu dem Peak beigetragen oder seid ihr gerade mit einem anderen Titel beschäftigt?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?