Star Wars Jedi: Fallen Order von Respawn Entertainment hat passend zum Star-Wars-Tag ein kostenloses und umfangreiches Inhaltsupdate bekommen.

Star Wars Jedi: Fallen Order kam sowohl bei Kritikern als auch bei Spielern insgesamt positiv weg. Kein Wunder also, dass man kurz nach Release bereits über einen möglichen Nachfolger sprach und dieser wohl auch schon feststeht. Nun gab es allerdings eine überraschendere Nachricht, denn der Titel hat ein kostenloses Inhaltsupdate bekommen: Passend zum Star-Wars-Tag. Dieses Update bringt unter anderem einen neuen Spielmodus mit neuen Herausforderungen und neue kosmetische Objekte für Cal und BD-1 mit sich. Im Zentrum des Updates steht allerdings eine neue Anlaufstelle für Gameplay: das Meditationstraining. Über die Meditationspunkte im Spiel kann ein neuer Modus aufgerufen werden, in dem man sich verschiedenen Wellen von Gegnern und Bossen stellen kann.

Außerdem wird mit dem Meditationstraining eine Art Sandbox eingeführt, mit der Spieler ihre eigenen Kämpfe erstellen und spielen können. Dazu wird ein Ort ausgewählt, dann die Größe des Gefechts bestimmt und verschiedene Modifikatoren für die Schwierigkeit ausgewählt. Im Anschluss kann man sich einigen einzigartigen Gegnern stellen. Freigeschaltet wird das Training, wenn Spieler Star Wars Jedi: Fallen Order das erste Mal das Spiel beendet haben und mit dem „Neue Reise+“-Modus ein neues Abenteuer starten. Zusätzlich schalten sich dann die einzigartigen kosmetischen Objekte der Inquisitoren-Uniform und ein roter Lichtschwert-Kristall frei. In der neuen Reise lassen sich außerdem neue kosmetische Bauteile für das Lichtschwert finden und Skins für BD-1 können beim Abschluss von Kampf-Herausforderungen verdient werden. Natürlich bringt das Update auch noch einige andere Anpassungen und Optimierungen mit sich.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


5 Readers Commented

Join discussion
  1. Fabian Schacht

    Ich verstehe nicht warum so viele das Spiel sehr gut finden. Gefühlt klettert man nur umher, wie in uncharted . Die Story ist nicht gerade einfallsreich und die Kämpfe sind wie in dark souls. Insgesamt ist es ein Durchschnitts Spiel was nur durch den Faktor Lichtschwert hervorsticht.

    • Kevin Schnabel

      Fabian Schacht weil wahrscheinlich so viele eine andere Meinung haben wie du? Es muss ja zum Glück nicht jeder das selbe denken 😉

    • Fabian Schacht

      Kevin Schnabel erzähl mal bitte was dich an dem Spiel begeistert.

    • Kevin Schnabel

      Fabian Schacht einfach alles

    • Lucas Sauer

      Fabian Schacht okay fangen wir an
      es ist seid langem mal wieder ein gutes Single Player star wars spiel
      Es hat ein Ertragbare, wenn auch nicht umwerfende Story
      Es spielt in einer der interessantere Abschnitte der Star Wars Geschichte
      Es hat spaßigen Kampf
      Es hat einen Kampf der ja ein Baby dark souls simuliert, allerdings runter gedumpft damit auch der nicht dark souls Spieler durchkommt auf niedrigem Schwierigkeitsgrad ist aber dabei immer noch auf gleiche Weise „flashy“
      Warum machen die Lichtschwert Kämpfe von Episode 1 bis 3 soviel Spaß zu gucken weil sie viele übertriebene aber cool aussehende Bewegungen machen. Was fallen jedi ebenfalls simuliert aka es macht einfach Spaß das Lichtschwert zu schwingen weil sie den perfekten hybrid aus „Set your own challenge“ mit den Schwierigkeitsgraden gefunden haben während sie aber trotzdem den spaßig flashigen Lichtschwertkampf aus den Filmen mit denen viele aus jüngeren Generationen aufgewachsen sind zeigt und uns in die Hände gibt zum Spaß haben.
      Es ist einfach ein riesiger Liebesbrief an Star Wars fans mit sowohl kleinen als auch großen Details. Ohne Micro transactions ohne bullshit einfach ein fertiges rundes Spiel zum Spaß haben und ein wenig das fan Herz aufleben lassen

Hast du was zu sagen?