Resident Evil 4: Remake angekündigt!

Auf dem State of Play Event hat Playstation mitsamt einem Trailer angekündigt, dass ein Remake zu Resident Evil 4 in der Entwicklung ist.

 

Resident Evil ist in den vergangenen Jahren nicht nur durch neue Ableger, sondern auch durch Remakes vergangener Titel in den Vordergrund getreten. So hatte es bislang schon die eine oder andere Neuauflage gegeben, die den Spieler mit verbesserte Grafik zurück in die alten Geschichten entführt. Mit Resident Evil 4 wird das Erlebnis um ein Spiel erweitert.

 

Auf dem State of Play Event, welches von Sony per Livestream aufgesetzt wurde, gab es einen ersten Ankündigungstrailer zum Remake. Auch wenn es vom Gameplay selbst nicht viel zu sehen gab, so ließ sich anhand der Cinematics wenigstens ein erster kleiner Eindruck gewinnen.

 

Dieser Eindruck fällt dabei äußerst positiv aus, denn der Stil, die Texturen und Lichtverhältnisse machen ordentlich was her. Entwickler Capcom dürfte sich hier an der vollen Leistung der Playstation 5 orientiert, auf die der Remake ganz exklusiv erscheinen wird.

 

Wir müssen uns allerdings noch ein wenig gedulden, bis es zur Veröffentlichung kommt. Angekündigt ist das Spiel für den 24. März 2023. Aber bis dahin haben wir zumindest noch den Trailer, den wir uns regelmäßig anschauen können. Wie gefällt euch das Video? Freut ihr euch über das Remake?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.