Bethesda expandiert und gab nun im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt, dass ein neues Entwicklerstudio mit dem Namen Roundhouse Studios gegründet wurde.

 

Bethesda möchte weiter wachsen und größer werden. Um diesen Schritt zu erreichen, ist es erforderlich entweder ein neues Entwicklerstudio zu eröffnen oder ein bisher unabhängiges Studio zu erwerben. Der Publisher hat sich letztlich für eine Kombination aus beidem entschieden.

 

Das neue Entwicklerstudio trägt den Namen Roundhouse Studios und wurde in Madison, Wisconsin eröffnet. Hinsichtlich der Mitarbeiter ist auch soweit schon alles geregelt, sodass das Team vor Ort direkt mit der Entwicklung neuer Spiele starten kann. 

 

Neue Mitarbeiter zu finden war auch gar nicht einmal so schwer, denn die Belegschaft des neuen Studios stammt ausnahmslos aus dem Team des Human Head Studios. Hier hatte es zuletzt Engpässe gegeben, woraus eine Schließung resultiert war. Um dies zu verhindern, hatte sich der Creative Director Chris Rhinehart an Bethesda gewendet und positiven Zuspruch bekommen.

 

Das neue Team ist dafür bekannt seit mehr als zwei Jahrzehnten an RPGs, Shootern und Action Adventures zu arbeiten. Als einen großen Erfolg konnten sie unter anderem den Titel Prey auf den Markt bringen. Doch auch Dead Man’s Hand, Rune, Rune II und Lost Within stammen aus den Federn der Köpfe. Zuletzt beteiligten sie sich auch an der Entwicklung von Batman: Arkham Origins und Bioshock Infinite.

 

Direkt mit der Eröffnung startet Roundhouse Studios damit neue Titel zu entwickeln. Man darf also gespannt sein, wann man das nächste Mal von dem Studio hören wird und welche Spiele sie uns bald bescheren werden.

 

Quelle: Pressemitteilung, Homepage

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?