Fallout: The FrontierFallout 4 wird bald erscheinen, doch der direkte Vorgänger ist keineswegs tot. Die Modding-Community lebt und kreiert weiterhin beeindruckende Modifikationen für das in die Jahre gekommene Spiel.

Jedem echten Fan der Reihe werden bei den folgenden Bildern die Augen übergehen. In Fallout: The Frontier wird es kalt werden in der Welt von New Vegas – beziehungsweise rund um die Stadt Portland im US-Bundestaat Oregon.

Auf einer Fläche so groß wie das gesamte Mojave Wasteland kämpft ihr in der Mod ums Überleben. Dabei bringt die Mod neben dynamischen, winterlichen Wettereffekten auch coole Features wie Luftkämpfe, zerstörbare Items, Jagen und Fallenstellen und einiges mehr mit ins Spiel. Das Wetter wird dabei stark vom nuklearen Setting beeinflusst: Auch an warmen Tagen kann die Temperatur innerhalb kürzester Zeit tief unter null sinken. Auch optisch hat die Mod einiges auf dem Kasten. Fußstapfen im Schnee und kalte Atemluft sind nur einige davon.

Dazu werden mit der Erweiterung viele neue Quests ins Spiel kommen. Frontier hat sowohl eine Haupt-Storyline wie Nebenaufgaben. Insgesamt vier Fraktionen sowie einige bekannte wie auch neue, settingspezifische Gegner erwarten den Spieler – darunter auch Bosskämpfe. Mit Spannung erwarten wir auch den Luftkampf, doch ebenso wird es Bodenfahrzeuge wie Panzer geben. Wann genau die Mod erscheinen soll, ist noch nicht bekannt, laut Entwickler ist der Release für diesen Winter geplant. Sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr es natürlich unverzüglich hier auf Shooter-Szene.de

Quelle

the author

Ubisoft ☆_Player - Großer Fan der Fallout-, Metro und Titanfall-Franchises. Finde 4k-Gaming unnötig, sehe den PC weiterhin stärker als die Konsolen. Stehe der modernen Spiele-Industrie sehr kritisch gegenüber - das Videospiel, das mich vollständig zufrieden stellt, muss wohl erst noch erfunden werden.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?